DAX-0,48 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,46 %

Fed-Chef gegen Staats-Kryptos Alan Greenspan schießt gegen Kryptogeld-Pläne der Zentralbanker

15.11.2019, 12:58  |  1274   |   |   

Alan Greenspan, US-Notenbankchef von 1987 bis 2006, sagte am Dienstag auf der Jahreskonferenz des unabhängigen chinesischen Finanzmagazins Caijing, dass es keine Notwendigkeit für die Zentralbanken gebe, digitale Währungen herauszugeben, so CNBC.

Greenspan habe darauf hingewiesen, dass der Wert von Fiatwährungen durch staatliche Sicherheiten gestützt werde ("national currencies are backed up by sovereign credit"), was in dieser Form keine andere Organisation bzw. kein Unternehmen leisten könne. „Der Staatskredit der Vereinigten Staaten ist weitaus höher als alles, was sich Facebook vorstellen kann“, sagte Greenspan. Zur Einführung staatlicher Kryptowährungen ist Greenspans Haltung: „Es gibt keinen Grund für sie [Notenbanken], es zu tun.“

Die chinesische Zentralbank (People's Bank of China, PBOC) hat unterdessen die Arbeit an ihrer eigenen digitalen Währung weiter vorangetrieben, so CNBC. China könnte in den nächsten Monaten mit der Einführung seiner staatlichen Kryptowährung beginnen, so Jack Lee, geschäftsführender Gesellschafter von HCM Capital gegenüber CNBC. Dafür habe Chinas Zentralbank die technologische Voraussetzung in Form des Digital Currency Electronic Payment (DCEP) geschaffen. Dies würde es der Zentralbank ermöglichen, eine digitale Währung an Geschäftsbanken und Drittzahlungsnetze von Alipay und WeChat Pay auszugeben. Gleichzeitig hätte die chinesische Zentralbank die Möglichkeit, den von ihr initiierten Digitalgeldstrom zu verfolgen und sogar den Handel zu überwachen.

Patrick Harker, Präsident der Philadelphia Federal Reserve, sagte Anfang Oktober, dass es „unvermeidlich“ sei, dass Zentralbanken - einschließlich der Fed - digitale Währungen zukünftig ausgeben, so Reuters. Und für Daniela Stoffel, Staatssekretärin für internationale Finanzfragen (SIF) der Schweiz, hätte Chinas Einführung einer staatlichen Digitalwährung durchaus Signalwirkung für die Notenbanken auf der ganzen Welt.

Diesen Artikel teilen

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr vom Krypto-Journal und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
FiatwährungenAlan GreenspanNotenbankChinaZentralbank


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel