DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %
Cannabis Report: Canopy Growth hat neuen CEO, neue Produkte erst im Januar erwartet
Foto: Mazuryk Mykola - 123rf Stockfoto

Cannabis Report Canopy Growth hat neuen CEO, neue Produkte erst im Januar erwartet

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
10.12.2019, 15:58  |  532   |   
Toronto 10.12.2019 - Der kanadische Cannabisproduzent Canopy Growth hat einen neuen CEO. Dieser kommt von Constellation Brands und dürfte besonders auf die Finanzen achten. Die neue Produktpalette soll erst im Januar kommen.

Canopy Growth hat jüngst einen neuen CEO ernannt. Nachdem im Sommer Mitgründer und Chef Bruce Linton das Unternehmen nach Streitigkeiten mit Constellation Brands verlassen musste, wird nun der ehemalige Finanzchef von Constellation Brands die Ruder bei Canopy in die Hand nehmen. Constellation Brands ist mit rund 4 Mrd. USD an Canopy Growth beteiligt.

Der neue CEO David Klein wird seinen Posten Mitte Januar antreten, der amtierende CEO Mark Zekulin geht in der nächsten Woche.

Linton, der sich mit Constellation Brands aufgrund von Differenzen über die Strategie überworfen hatte, ließ dem neuen CEO mitteilen, dass sich dieser auf die langfristigen Möglichkeiten und weniger auf den kurzfristigen Nutzen der Aktionäre kümmern solle. In einem Interview mit BNN Bloomberg sagte Linton, dass man jede Vorstellungskraft verloren habe, wenn man Dividenden ausschütte.

Damit dürfte Linton weiterhin völlig andere Vorstellungen haben, als Klein, der als Finanzchef bei Constellation Brands andere Schwerpunkte zu setzen hatte, als es in der Führung eines jungen Unternehmens angebracht ist.

An den Märkten wurde die Entscheidung derweil positiv aufgenommen. Dies schien auch nötig, nachdem Canopy Growth am Freitag mitteilte, dass die neue Produktpalette mit essbaren Cannabisprodukten und Vaping-Pens erst Anfang Januar verfügbar sein werde. Cannabisschokolade erwartet Canopy Growth dabei als erstes, auch entsprechende Getränke sollen dann verfügbar sein. Eine zweite Trance von Produkten, die unter den Marken Tweed, Quatreau und Deep Space angeboten werden, sollen erst Anfang Februar verfügbar sein.

Bei Cowen wurde der Entschluss, David Klein zum CEO zu machen positiv aufgenommen. Dieser bringe die Fähigkeiten für bessere Bedarfsplanung und eine bedeutende Kostenkontrolle mit.

 



Canopy Growth Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Canopy Growth Corporation Announces $12.5 Million Bought Deal
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDCannabisDividendeMärkteFinanzen


Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel