Anlegerverlag WIRECARD: Der Anfang vom Ende?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
14.02.2020, 10:19  |  243   |   |   

WIRECARD-Aktionäre haben heute Morgen keinen Grund zu feiern. Denn die Aktie gibt unmittelbar nach der Eröffnung 1,35% nach. Damit bildet der Titel das Schlusslicht bei den Dax-Werten. Müssen nun weitere Abschläge einkalkuliert werden?

Die ausführliche Analyse (absolut kostenlos) finden Sie hier.

Trotz des heutigen Verlustes sieht die Technik unverändert gut aus. Denn das Papier liegt immer noch in Schlagdistanz zu einem wichtigen Hoch. So fehlen aktuell nur rund 2% bis zum 3-Monatshoch. Diese wichtige Hürde liegt bei 144,25 Euro. Damit geht es jetzt um die Entscheidung!

Anleger, die für WIRECARD bullish eingestellt sind, könnten den Rücksetzer zum Kauf nutzen. Wer dagegen von fallenden Kursen ausgeht, sieht sich mit dem heutigen Tag bestätigt.

Wo genau die nächsten Kursziele liegen und wie Sie davon profitieren können, lesen Sie hier.



Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAnlegerKursziele


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel