Elliott Wellen Analyse: Kleiner Virus erzeugt grosse Panik in DAX und DJI
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse Kleiner Virus erzeugt grosse Panik in DAX und DJI

29.02.2020, 20:41  |  18765   |   |   

Ausgangslage

Der DAX bildet seit Oktober 2014 als Abschlussmuster ein langjähriges Expanding EDT mit einer Zeitdauer von mehreren Jahren bis wenigen Dekaden. Dieses Expanding EDT (lila Eindämmungslinien) verläuft als gedehnte Welle mit 161er Mindestziel 14845 (lila Fibos aus Big Picture). Es hat im April 2015 die blaue 1=12404 beendet und befindet sich vermutlich immer noch in der sehr bullischen blauen 2.


Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt im Rahmen der blauen 2 eine sehr bullische Aufwärtskorrektur, die kurz- bis mittelfristig noch einmal ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Die blaue 2 befindet sich nach der orangenen A/W=8695 (grüne A=9300, grüne B=11431, grüne C=8695) immer noch in der überschiessenden orangenen B/X (bisher 13827) mit Maximalziel 14696 (blaue Fibos).

Mögliche Verlaufsformen der orangenen B/X sind:
  • Doppelflat mit grüner W=13600, grüner X=10115 in der Weihnachtsindikation 2018 sowie noch laufender grüner Y (bisher 13827; lila A=13827), die sich erst am Ende der lila B befindet. Die lila B (bisher 10722) hat mit dem Bruch der hellblauen 0-b-Linie ihren Zielbereich erreicht, der bis zu der braunen 0-b-Linie reicht (derzeit bei 1069x) und kann auch bereits fertig gezählt werden. Erst die lila C (61er Mindestziel derzeit bei 14015 – hellgrüne Fibos) wird zum Abschluss der grünen Y/orangenen B/X führen (Nebenvariante, farbig hinterlegte Beschriftung, grauer Pfad).
  • Doppelflat oder Flat mit grüner W=13600 und laufender grüner B/X (bisher 10115 in der Weihnachtsindikation 2018) sowie noch fehlender grüner C/Y. Die grüne B/X befindet sich nach der lila A=10115 und lila B=13827 noch in der lila C. Die lila Alt: C sollte die grüne Alt: B unterhalb der 61er Ausdehnung 11674 (lila Fibos; orangener Pfad) bzw. die grüne X unterhalb der braunen 0-b-Linie (derzeit bei 1069x; blauer Pfad) beenden, bevor die grüne C/Y die orangene B/X markieren kann (Hauptvariante, farbig umrandete Beschriftung, grauer Pfad).

Der Zielbereich der fehlenden orangenen C/Y liegt unterhalb der unteren lila Eindämmungslinie (derzeit bei 975x) und oberhalb dem Ausgangspunkt 8350 des Expanding EDT. Dabei ist die blaue 2 idealerweise auch unter dem 61er RT der blauen 1 bei 9898 (violette Fibos) zu erwarten.

Nach der bullischen blauen 2 sollte die blaue 3 zu einem neuen Allzeithoch deutlich oberhalb der oberen lila Eindämmungslinie (derzeit bei 1454x) führen.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX steckt mitten in der blauen 2 aus dem Tageschart mit einem Ziel zwischen der unteren lila Eindämmungslinie und der Marke 8350. Die noch laufende überschiessende orangene B/X der blauen 2 steht ihrerseits in ihrem bis 14696 reichenden Zielbereich. Die orangene B/X befindet sich entweder bereits in der seit dem Tief 10115 in der Weihnachtsindikation 2018 laufenden grünen Y (farbig hinterlegte Beschriftung) oder immer noch in der überschiessenden grünen B/X (farbig umrandete Beschriftung).
Seite 1 von 4
DAX jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare

schrieb am 29.02.20 23:03:41
Das neue Allzeit-Hoch im DAX wird kommen nach einem Zwischentief von 4000 Punkten.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel