Straßenterror in Stuttgart: „Stammbaumrecherche“ sagte ein Grüner, nicht die Polizei

13.07.2020, 12:13  |  152   |   |   

Ja, früher muss die Polizeiarbeit einfacher gewesen sein. Wurde beispielsweise im Rotlichtmilieu ermittelt, dann gab es Äußerlichkeiten, die bestimmte Personen zielsicher in den Fokus des Interesses rückten: Jogginghosen bestimmter Sportmodehersteller, Rolexuhren, Haare vorne kurz, hinten lang, goldener Cartier-Hängepanther am Hals usw. Klar für die Polizei: Das muss ein Zuhälter sein oder irgendwie dem Rotlicht verbunden.

Der Beitrag Straßenterror in Stuttgart: „Stammbaumrecherche“ sagte ein Grüner, nicht die Polizei erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Alexander Wallasch.

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel