Prime Standard Manz AG winkt ein Folgeauftrag - zweistelliger Millionenbereich

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
29.09.2020, 11:08  |  429   |   |   

nebenwerte news nebenwerte magazin29.09.2020 - Die Manz AG (ISIN: DE000A0JQ5U3) lieferte gute Nachrichten in den letzten Wochen: Ein "schönen" Folge-Auftrag im zweistelligen Millionenbereich im Bereich Energy-Storage ("führender Batteriehersteller"), gute Halbjahreszahlen und jetzt ein LOI über einen Folgeauftrag aus dem Bereich "Zellkontaktiersystemen - ein Auftrag im unteren zweitstelligen Millionen-Euro-Bereich, der in 2020 und 2021 umsatz- und ertragswirksam werden sollte - endgültige Entscheidung im Q4 erwartet.

Manz hat mit dem Automobilzulieferer TE Connectivity einen Letter of Intent (LOI) über einen Folgeauftrag im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich unterzeichnet. TE hatte bereits im Jahr 2018 die erste vollintegrierte Produktionslinie zur automatisieren Montage von Zellkontaktiersystemen bestellt und plant nun, die erfolgreiche Zusammenarbeit weiter auszubauen. Martin Drasch, CEO der Manz AG kommentiert: "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir TE Connectivity in den letzten zwei Jahren von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen konnten und wir die gute Zusammenarbeit in künftigen Projekten fortsetzen können. Die Dynamik in der Elektromobilität nimmt nun zunehmend Fahrt auf und birgt für uns in den Segmenten Electronics und Energy Storage enormes Wachstumspotenzial. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Montageautomatisierung und der Batterieproduktion sehen wir uns sehr gut im Markt positioniert."

Zellkontaktiermaschinen?

Zellkontaktiersysteme sind ein zentraler Bestandteil des E-Antriebstrangs von Elektroautos und Plug-in-Hybriden: Sie verbinden einzelne Batteriezellen zu Batteriemodulen, übernehmen die Stromabnahme und verschiedene Sensorfunktionen für das Batteriemanagement, zum Beispiel Temperatur- und Spannungsmessung. In einem batteriebetriebenen E-Auto sind je nach Größe und Kapazität mehrere Batteriemodule integriert und miteinander verschaltet - jedes Modul verfügt über ein eigenes Zellkontaktiersystem.

H2-Update 29.09.: Ballard Power versechsfacht Kapazität und arbeitet mit MAHLE AG an Eroberung des LKW-Marktes

HELLA verkauft an VW ein Stück Zukunft - a.o. Ertrag 100 Mio. EUR - man konnte sowieso nicht vorne mitspielen, also konsequent.

H2-Update 29.09.: NEL muss jetzt ganz schnell die gescheiterte Kapitalerhöhung vergessen machen, sonst...

Siemens Energy - Aktie handelt tiefer als erwartet - Abgabedruck bestätigt sich.

LPKF mit 18 Mio. Rahmenvertrag - der Markt feiert mit, Aktie kräftig im Plus

Wasserstoffaktien-Update KW39: Abwärtstaumel bei NEL und NIKOLA, Buy the Dip bei Bloom Energy, Ballard Power takes China, Plug überzeugt Linde

Seite 1 von 4
Manz Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Prime Standard Manz AG winkt ein Folgeauftrag - zweistelliger Millionenbereich 29.09.2020 - Die Manz AG (ISIN: DE000A0JQ5U3) lieferte gute Nachrichten in den letzten Wochen: Ein "schönen" Folge-Auftrag im zweistelligen Millionenbereich im Bereich Energy-Storage ("führender Batteriehersteller"), gute Halbjahreszahlen und jetzt …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
09.11.20