checkAd

Commerce Resources Corp. kündigt Testprojekt für die Lagerstätte Ashram in Quebec mit MineSense im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit CanmetMINING an

Nachrichtenquelle: IRW Press
08.10.2020, 09:06  |  306   |   |   

8. Oktober 2020 - Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H0) (das „Unternehmen“ oder „Commerce“) freut sich, den Beginn eines Testprojekts mit MineSense, einem Anbieter von digitalen Lösungen für den Bergbau mit Sitz in Vancouver (BC), bekannt zu geben. Das Projekt erfolgt im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit des Unternehmens mit CanmetMINING, einem Zweig von Natural Resources Canada (NRCan).

 

MineSense (minesense.com) ist auf digitale Technologielösungen für die Echtzeit-Klassifizierung von Erz-/Haldenmaterial in der Abbauphase (Run of Mine) spezialisiert, wodurch eine bessere Gehaltskontrolle gegenüber dem Lagerstättenblockmodell oder Minenplan geboten wird. MineSense bedient sich der Datenanalyse in Kombination mit seinen markenrechtlich geschützten ShovelSense- und BeltSense-Technologien, um etwaige mineralogische oder gehaltsbezogene Änderungen in einem Erzkörper während des Abbaus zu überwachen. Diese Informationen ermöglichen ein optimales Erzmischen, die Charakterisierung von Gehaltstrends und die allgemeine verbesserte Abbauplanung mit daraus resultierenden Kosteneinsparungen.

 

Die Finanzierung der Testarbeiten erfolgt über das sechsjährige Seltenerdmetall- und Chromitprogramm von CanmetMINING über Natural Resources Canada (NRCan) (im April 2015 angekündigt), das sich auf die Entwicklung neuer Extraktionstechnologien, die Bewältigung von kanadischen Umweltherausforderungen und die Verbesserung der Kenntnisse über kanadische Lagerstätten konzentriert (www.reechromite.ca). Im Rahmen der Zusammenarbeit stellt das Unternehmen mineralisiertes Seltenerdmetallmaterial aus der Lagerstätte Ashram bereit, wobei weiterhin mehrere Tonnen aus einer Massenprobe aus dem Jahr 2012 leicht verfügbar sind.

 

Die MineSense-Technologie beruht auf XRF-Sensoren, die an bestimmten Teilen der Bergbauausrüstung angebracht werden und die die spektrale Empfindlichkeit des geförderten Materials überwachen. Die Technologie bietet ein höheres Maß an Kontrolle gegenüber dem herkömmlichen Erzsortierverfahren, das in der Verarbeitungsanlage auf der LKW-Waage erfolgt.

 

Das Projekt mit Commerce wird die Bewertung der spektralen Empfindlichkeit von 127 Analyseausschüssen aus dem Bohrkern beinhalten; diese bestehen aus 5 Gesteinstypen, die in der Seltenerdmetall- und Flussspatlagerstätte Ashram zu finden sind. 72 dieser 127 Ausschüsse stammen aus dem Bohrkern aus der primären mineralisierten Zone der Lagerstätte Ashram, der A-Zone. Auf Grundlage der erhobenen Informationen wird MineSense in der Lage sein, die Effektivität der Technologie im Labormaßstab in Bezug auf das Material aus der Lagerstätte Ashram zu bewerten. Im Erfolgsfall wird möglicherweise im nächsten Schritt eine Bewertung des Wertbeitrags zum Projekt Ashram durchgeführt.

Seite 1 von 3
Commerce Resources Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Commerce Resources Corp. kündigt Testprojekt für die Lagerstätte Ashram in Quebec mit MineSense im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit CanmetMINING an 8. Oktober 2020 - Commerce Resources Corp. (TSXv: CCE, FWB: D7H0) (das „Unternehmen“ oder „Commerce“) freut sich, den Beginn eines Testprojekts mit MineSense, einem Anbieter von digitalen Lösungen für den Bergbau mit Sitz in Vancouver (BC), bekannt …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel