Anlegerverlag ADVA Optical Networking mit Kavaliersstart!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
02.11.2020, 11:30  |  145   |   |   

Bei allen ADVA Optical Networking-Aktionären brandet heute kräftiger Jubel auf. Denn die Aktie verzeichnet aktuell ein Plus von rund vier Prozent. Damit kosten die Anteilsscheine nun schon 6,83 EUR. Schaltet ADVA Optical Networking dadurch in den Hausse-Modus?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles ADVA Optical Networking-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in dem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei lesen können.

Deutlich aufgehellt hat sich mit diesem Anstieg die übergeordnete Technik. Mit diesem Plus schiebt sich die Aktie wieder an einen wichtigen Bremsbereich heran. So genügt dem Titel ein weiterer Anstieg von rund zwei Prozent für neue 4-Wochen-Hochs. Bei 6,99 EUR liegt der Hochpunkt. Anleger sollten ADVA Optical Networking also unbedingt im Auge behalten.

Börsianer, für die es eher um die langfristige Perspektive geht, hilft aktuell die 200-Tage-Linie. Schließlich notiert dieser Mittelwert bei 6,35 EUR, womit sich ADVA Optical Networking in Aufwärtstrends befindet. Wie kräftig Aktienkurse selbst an nur einem Tag in die Höhe schießen können, wenn die Trends nach oben zeigen, stellt der heutige Tag eindrucksvoll unter Beweis.

Fazit: Bei ADVA Optical Networking geht es ordentlich zur Sache. In unserem brandaktuellen Sonderreport finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag ADVA Optical Networking mit Kavaliersstart! Bei allen ADVA Optical Networking-Aktionären brandet heute kräftiger Jubel auf. Denn die Aktie verzeichnet aktuell ein Plus von rund vier Prozent. Damit kosten die Anteilsscheine nun schon 6,83 EUR. Schaltet ADVA Optical Networking dadurch in den Hausse-Modus? Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles ADVA Optical Networking-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in dem […]

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel