K+S Milliarden-Verlust durch Abschreibung

Nachrichtenquelle: 4investors
12.11.2020, 13:16  |  176   |   |   
In den ersten neun Monaten 2020 hat der Rohstoffkonzern K+S einen Umsatzrückgang von 3,05 Milliarden Euro auf 2,75 Milliarden Euro verbucht. Beim EBITDA meldet die Gesellschaft einen Gewinnrückgang von 481 Millionen Euro auf 385 Millionen Euro. Nach 69 Millionen Euro Gewinn im Vorjahreszeitraum meldet K+S nun einen Verlust von 1,98 Milliarden Euro, der auf eine Abschreibung in Höhe von 2 Milliarden Euro auf die operative Einheit ...

Weiterlesen auf 4investors.de
K+S Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

K+S Milliarden-Verlust durch Abschreibung In den ersten neun Monaten 2020 hat der Rohstoffkonzern K+S einen Umsatzrückgang von 3,05 Milliarden Euro auf 2,75 Milliarden Euro verbucht. Beim EBITDA meldet die Gesellschaft einen Gewinnrückgang von 481 Millionen Euro auf 385 Millionen Euro. Nach …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel