Preos Pläne werden verschoben

Nachrichtenquelle: 4investors
16.11.2020, 10:11  |  141   |   |   
Eigentlich wollte Preos im vierten Quartal 2020 eine Anleihe emittieren. Dieser Plan wird vom Immobilienunternehmen verschoben. Die neue Anleihe soll stattdessen vermutlich im zweiten Halbjahr 2021 ausgegeben werden. Zuletzt hatte Preos im Oktober eine Wandelanleihe um 110 Millionen Euro aufgestockt, daher stehen derzeit genügend finanzielle Mittel zur Verfügung. Man kann auch ohne eine neue Anleihe weiter wachsen. Auch das unsichere ...

Weiterlesen auf 4investors.de
PREOS Global Office Real Estate & Technology Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Preos Pläne werden verschoben Eigentlich wollte Preos im vierten Quartal 2020 eine Anleihe emittieren. Dieser Plan wird vom Immobilienunternehmen verschoben. Die neue Anleihe soll stattdessen vermutlich im zweiten Halbjahr 2021 ausgegeben werden. Zuletzt hatte Preos im Oktober …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
04.12.20