AKTIE IM FOKUS Übernahmefantasie treibt Bilfinger weiter an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.11.2020, 09:09  |  277   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Bilfinger haben am Montag mit deutlichen Gewinnen auf weitere Spekulationen über eine Übernahme des Baudienstleisters reagiert. Sie stiegen kurz nach dem Handelsstart um rund 3 Prozent auf 23,18 Euro.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Insider berichtet, hat sich die Private-Equity-Firma CVC Capital Partners dem Übernahmewettlauf um Bilfinger angeschlossen. Bloomberg hatte zuvor berichtet, dass mehrere Finanzinvestoren um das SDax-Unternehmen buhlen, darunter auch Clayton Dubilier & Rice.

Die Bilfinger-Papiere sind seid Anfang November, als bereits erste Spekulationen um ein Kaufinteresse an dem Mannheimer Unternehmen kursierten, um mehr als 40 Prozent nach oben geschnellt. Seit Beginn des Corona-Crash im Februar ist die Kursbilanz mit einem Verlust von mehr als 30 Prozent aber immer noch sehr negativ./edh/mis


Seite 1 von 2


Bilfinger Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

AKTIE IM FOKUS Übernahmefantasie treibt Bilfinger weiter an Die Aktien von Bilfinger haben am Montag mit deutlichen Gewinnen auf weitere Spekulationen über eine Übernahme des Baudienstleisters reagiert. Sie stiegen kurz nach dem Handelsstart um rund 3 Prozent auf 23,18 Euro. Wie die Nachrichtenagentur …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel