MORGAN STANLEY belässt FRAPORT AG auf 'Neutral'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
25.11.2020, 11:31  |  210   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Fraport von 74 auf 54 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Equal-weight" belassen. Aktien von Flughafenbetreibern hätten sich zuletzt dank positiver Impfstoffnachrichten deutlich erholt, schrieb Analyst Nicolas Mora in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Damit die Rally länger anhält, sei aber ein zweites Standbein nötig. Mora sieht derzeit allerdings nicht genügend Argumente für mehr Branchenoptimismus. Die Fraport-Aktie biete aber trotz des reduzierten Kursziels immerhin noch etwas Kurspotenzial./tih/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.11.2020 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Fraport Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Fraport auf dem Weg zum neuen All-Time-High
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

MORGAN STANLEY belässt FRAPORT AG auf 'Neutral' Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Fraport von 74 auf 54 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Equal-weight" belassen. Aktien von Flughafenbetreibern hätten sich zuletzt dank positiver Impfstoffnachrichten deutlich erholt, …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel