Wir müssen uns auf die Schaffung eines europäischen Binnenmarkts für digitale Zahlungen konzentrieren, fordert Valentin Stalf
Foto: finanzbusiness

"Wir müssen uns auf die Schaffung eines europäischen Binnenmarkts für digitale Zahlungen konzentrieren", fordert Valentin Stalf

Nachrichtenquelle: Finanz Business
27.11.2020, 17:40  |  142   |   |   

Der CEO von N26 vertritt auf einer digitalen Konferenz eine klare Linie: Taktgeber für Innovationen zu digitalem Bezahlen seien nach wie vor Unternehmen aus Asien und den USA. Bezahlung per Gesichtserkennung oder Fingerabdruck sieht er aber in näherer Zukunft auch in Europa.


Weiterlesen auf: finanzbusiness.de

Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

"Wir müssen uns auf die Schaffung eines europäischen Binnenmarkts für digitale Zahlungen konzentrieren", fordert Valentin Stalf Der CEO von N26 vertritt auf einer digitalen Konferenz eine klare Linie: Taktgeber für Innovationen zu digitalem Bezahlen seien nach wie vor Unternehmen aus Asien und den USA. Bezahlung per Gesichtserkennung oder Fingerabdruck sieht er aber in …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel