Neue Strategie SCHOTT stellt Weichen für die Zukunft (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
30.11.2020, 12:30  |  135   |   |   

Mainz (ots) -

- Erschließung neuer Geschäftsfelder
- Besonderer Fokus auf China und USA
- Klimaneutralität bis 2030
- Transformation in Sachen Digitalisierung und Vielfalt vorantreiben

SCHOTT setzt sich in seiner neuen Konzernstrategie ehrgeizige Ziele. Der
international aufgestellte Konzern ist Experte für die Entwicklung und
Herstellung von Spezialglas - einem Material, mit dem fast jeder Mensch täglich
in Berührung kommt und das fast unendliches Anwendungspotential für die
unterschiedlichsten Märkte bietet. "Dieses Potential zu heben ist unser klares
Ziel", sagte der Vorstandsvorsitzende Dr. Frank Heinricht, bei der Präsentation
der neuen SCHOTT-Strategie in Mainz. "Wir konzentrieren uns auf vier
Aktionsfelder: Wir wollen in angrenzende Geschäftsfelder vorstoßen und unser
Engagement in unseren zwei Fokusmärkten USA und China deutlich ausbauen.
Gleichzeitig konzentrieren wir uns auf die aktuellen Herausforderungen
Klimaschutz, Vielfalt und Digitalisierung und wollen diese aktiv in einen
Vorteil für uns verwandeln".

Rückblick 2014-2020: Erfolgreiche Konsolidierung des Portfolios

Die Weichen dafür hat SCHOTT im Rahmen seiner bisherigen Strategie gestellt.
Frank Heinricht betonte die gute Entwicklung in den letzten sechs Jahren. "Das
Ziel mit unserem 2014 initiierten Strategieprogramm einen klaren
Profitabilitätskurs anzusteuern, haben wir wesentlich schneller als geplant
erreicht". Beispielsweise wurde in den letzten Jahren die Eigenkapitalquote auf
mittlerweile 32% gesteigert. Das operative Ergebnis stieg seit 2014 konstant an,
zuletzt auf 275 Mio. Euro.

"Das zeigt, dass unser damaliger Ansatz, das Portfolio zunächst zu bereinigen,
richtig war", ergänzt Heinricht. Gleichzeitig hat der Konzern neben der
erfolgreichen Konsolidierung den Grundstein für weiteres Wachstum gelegt. Im
genannten Zeitraum hat SCHOTT weltweit über 1 Milliarde Euro investiert und
seine Innovationspipeline weiter ausgebaut. Diese Vorarbeit kommt insbesondere
in der aktuellen wirtschaftlich fragilen Lage zum Tragen: Dank seines breiten
Portfolios verfügt das Unternehmen trotz COVID-19 über eine gute Stabilität.
Details und Zahlen zum Geschäftsjahr 2020 wird das Unternehmen wie gewohnt auf
der Bilanzpressekonferenz im Januar bekannt geben.

"Wir haben in den vergangenen Jahren eine gute Grundlage geschaffen. Es ist
jetzt an der Zeit, unseren Anspruch auf eine neue Stufe zu heben", erklärte
Heinricht. "Dieses Vorhaben ist ehrgeizig, aber das war schon immer die Stärke
von SCHOTT". Genau aus diesem Grund sind auch die Unternehmenskultur und der
Leitgedanke "Pioneering Responsibly Together" feste Bestandteile der neuen
Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Neue Strategie SCHOTT stellt Weichen für die Zukunft (FOTO) - Erschließung neuer Geschäftsfelder - Besonderer Fokus auf China und USA - Klimaneutralität bis 2030 - Transformation in Sachen Digitalisierung und Vielfalt vorantreiben SCHOTT setzt sich in seiner neuen Konzernstrategie ehrgeizige Ziele. Der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel