DGAP-News Deutsche Industrie REIT-AG: Deutsche Industrie REIT-AG schließt Geschäftsjahr 2019/2020 erfolgreich ab und veröffentlicht erstmals Nachhaltigkeitsbericht

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
18.12.2020, 07:02  |  165   |   |   

DGAP-News: Deutsche Industrie REIT-AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Nachhaltigkeit
Deutsche Industrie REIT-AG: Deutsche Industrie REIT-AG schließt Geschäftsjahr 2019/2020 erfolgreich ab und veröffentlicht erstmals Nachhaltigkeitsbericht

18.12.2020 / 07:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Deutsche Industrie REIT-AG schließt Geschäftsjahr 2019/2020 erfolgreich ab
und veröffentlicht erstmals Nachhaltigkeitsbericht

- Jahresüberschuss 2019/2020 in Höhe von 50,8 Mio. EUR
- Umsatzerlöse aus Vermietung um 60% auf 40,8 Mio. EUR gestiegen
- FFO steigt um 91% auf 24,6 Mio. EUR bzw. 0,84 EUR je Aktie
- EPRA-NAV erhöht sich um 52% von 7,74 EUR je Aktie auf 11,74 EUR je Aktie
- FFO-Prognose von 32,0 Mio. EUR bis 34,0 Mio. EUR für Geschäftsjahr 2020/2021
- FFO Run Rate bei 38,0 Mio. EUR bis 40,0 Mio. EUR zum Ende des Geschäftsjahres 2020/2021
- Dividendenvorschlag von 0,24 EUR je Aktie

Rostock, 18.12.2020 - Die Deutsche Industrie REIT-AG (''DIR'') (ISIN DE000A2G9LL1) schließt das vergangene Geschäftsjahr 2019/2020 profitabel und erfolgreich ab.

Verbesserung der Finanzkennzahlen

Die Mieterlöse der DIR erhöhten sich im vergangenen Geschäftsjahr von 25,5 Mio. EUR auf 40,8 Mio. EUR. Analog dazu stieg das Vermietungsergebnis der DIR um fast 50% von knapp 21,0 Mio. EUR im Vorjahr auf über 31,0 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2019/2020. Die Verwaltungskostenquote verringerte sich von 7,7% im Vorjahr auf 6,9%.

Der FFO (Funds From Operations) konnte von 12,9 Mio. EUR um 91% auf 24,6 Mio. EUR gesteigert werden und liegt damit innerhalb der prognostizierten Spanne von 23,0 Mio. EUR bis 25,0 Mio. EUR. Die FFO-Steigerung je Aktie von 0,60 EUR auf 0,84 EUR entspricht 41,1%.

Das Eigenkapital der Gesellschaft hat sich absolut mehr als verdoppelt, der unverwässerte EPRA-NAV je Aktie ist um 51,8% von 7,74 EUR auf 11,74 EUR angestiegen.

Der Net-LTV, Netto-Verschuldungsgrad, ist von 57,8% auf 37,1% deutlich gesunken, was der DIR die Möglichkeit bietet, weitere Fremdmittel aufzunehmen.

FFO-Prognose zwischen 32,0 Mio. EUR bis 34,0 Mio. EUR für das Geschäftsjahr 2020/2021

Für das neue Geschäftsjahr 2020/2021 erwartet der Vorstand einen FFO zwischen 32,0 Mio. EUR und 34,0 Mio. EUR. Die FFO Run Rate, welche den annualisierten FFO ohne Periodenabgrenzungseffekte darstellt, soll zum Ende des aktuellen Geschäftsjahres 2020/2021 zwischen 38,0 Mio. EUR und 40,0 Mio. EUR liegen.

Seite 1 von 6


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Deutsche Industrie REIT-AG: Deutsche Industrie REIT-AG schließt Geschäftsjahr 2019/2020 erfolgreich ab und veröffentlicht erstmals Nachhaltigkeitsbericht DGAP-News: Deutsche Industrie REIT-AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Nachhaltigkeit Deutsche Industrie REIT-AG: Deutsche Industrie REIT-AG schließt Geschäftsjahr 2019/2020 erfolgreich ab und veröffentlicht erstmals Nachhaltigkeitsbericht …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel