checkAd

VanadiumCorp unterzeichnet Absichtserklärung hinsichtlich trilateraler Partnerschaft für kommerzielle Entwicklung von Flüssigbatterie-Technologie der nächsten Generation für emissionsfreie Seefahrzeuge/Schiffe

Vancouver (British Columbia), 6. Januar 2021. VanadiumCorp Resource Inc. (TSX-V: VRB, OTCBB: APAFF, Frankfurt: NWN) (das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Absichtserklärung hinsichtlich einer trilateralen Partnerschaft mit Conoship International Projects BV („CONOSHIP“) aus den Niederlanden sowie Vega Reederei and Partners GmbH („VEGA“) aus Deutschland unterzeichnet hat. Wichtige technische Arbeiten sind geplant, um die Vanadium-Redox-Flüssigbatterie- („VRFB-Batterie“)-Technologie der nächsten Generation sowie Elektrolyttechnologien mit hoher Energiedichte für Schiffsantriebsanwendungen kommerziell zu entwickeln.

 

Die am 23. Dezember 2020 abgeschlossene Absichtserklärung beschreibt eine trilaterale Partnerschaft, die als Zweckgesellschaft (Special Purpose Vehicle Company) gegründet werden soll. Die Zweckgesellschaft kombiniert das bewährte Know-how von CONOSHIP und VEGA in der Schifffahrtsindustrie mit den technischen Innovationen von VanadiumCorp wie folgt:

 

-          Die Zweckgesellschaft wird einen Redox-Flüssigbatterie-Stapel der nächsten Generation entwickeln, der auf einem bahnbrechenden Vanadium-Elektrolyt mit hoher Energiedichte basiert, der eigens für Schiffsantriebsanwendungen formuliert wurde.

-          VanadiumCorp wird neue Designs für Flüssigbatterien sowie eine Elektrolytformulierung mit hoher Energiedichte beisteuern, die Forschung und Entwicklung leiten und sein Netzwerk an Fertigungspartnern bereitstellen.

-          CONOSHIP wird marinetechnische Designs beisteuern, um die kompaktere Redox-Flüssigbatterie in die Antriebssysteme von Schiffen und Booten zu integrieren.

-          VEGA wird die Projektfinanzierung arrangieren, Know-how über den Flottenbetrieb beisteuern und Feldtests des Prototyps der Schiffsbatterie durchführen.

 

Die Zweckgesellschaft peilt emissionsfreie Schifffahrtsmärkte mit Redox-Flüssigbatterien der nächsten Generation an. Wichtige Fortschritte bei der Energiedichte bilden ein starkes Geschäftsszenario und stammen aus der Forschungs- und Entwicklungszusammenarbeit von VanadiumCorp mit CENELEST (die deutsch-australische Allianz für elektrochemische Technologien zur Speicherung erneuerbarer Energie), die die Stärken des Fraunhofer ICT (Institut für chemische Technologie) und der University of New South Wales (die „UNSW“) bei Redox-Flüssigbatterie-Systemen vereint.

Seite 1 von 3


Nachrichtenagentur: IRW Press
 |  225   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

VanadiumCorp unterzeichnet Absichtserklärung hinsichtlich trilateraler Partnerschaft für kommerzielle Entwicklung von Flüssigbatterie-Technologie der nächsten Generation für emissionsfreie Seefahrzeuge/Schiffe Vancouver (British Columbia), 6. Januar 2021. VanadiumCorp Resource Inc. (TSX-V: VRB, OTCBB: APAFF, Frankfurt: NWN) (das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Absichtserklärung hinsichtlich einer trilateralen Partnerschaft mit …

Nachrichten des Autors

208 Leser
176 Leser
168 Leser
160 Leser
160 Leser
148 Leser
136 Leser
132 Leser
128 Leser
128 Leser
796 Leser
728 Leser
512 Leser
432 Leser
420 Leser
380 Leser
352 Leser
320 Leser
312 Leser
308 Leser
2492 Leser
2400 Leser
2004 Leser
1676 Leser
1144 Leser
1100 Leser
1048 Leser
1000 Leser
880 Leser
864 Leser
17789 Leser
5110 Leser
4472 Leser
4188 Leser
4041 Leser
3278 Leser
3196 Leser
3055 Leser
3028 Leser
2883 Leser