Clarity Gold bereitet sich auf Explorationen 2021 bei Destiny vor und erfasst historische Daten mit 25 % früherer Bohrlöcher, die sichtbares Gold durchschnitten haben

Nachrichtenquelle: IRW Press
15.01.2021, 22:46  |  541   |   |   

 

Vancouver (British Columbia), 15. Januar 2021. Clarity Gold Corp. (CSE: CLAR, OTC: CLGCF, FWB: 27G) („Clarity“ oder das „Unternehmen“) freut sich, über die Fortschritte einer kürzlichen Standortbesichtigung durch Personal von Clarity im Rahmen der Explorationsplanungen für 2021 zu berichten sowie eine Zusammenfassung der laufenden Dateninterpretation und -erfassung bereitzustellen, wobei 25 Prozent der 172 Bohrlöcher von früheren Betreibern im gesamten Projektgebiet sichtbares Gold durchschnitten haben, wie in den Bohrprotokollen des kürzlich im Rahmen einer Option erworbenen Projekts Destiny, das 75 Kilometer nordöstlich von Val d‘Or in der kanadischen Provinz Quebec, innerhalb des produktiven Abitibi-Grünstein-Gold-Gürtels liegt, vermerkt wurde.

 

Höhepunkte der Standortbesichtigung sowie der laufenden Datenerfassung und -interpretation:

-          Besichtigung von historischem Bohrkern des Projekts, der in Val d‘Or gelagert wird

-          Entnahme von 24 Bohrkernproben für geophysikalische Untersuchungen der Gesteinseigenschaften

-          Beauftragung von Abitibi Geophysics mit Durchführung von Datenerfassung und solider Inversion

-          Besichtigung von Projektgelände zur Bewertung der Bedingungen und des Zugangs vor der Beantragung von Bohrgenehmigungen

-          Treffen mit weiteren potenziellen wichtigen Auftragnehmern, Experten und Lieferanten

-          65 Abschnitte mit durchschnittlicher Mächtigkeit von 0,71 m, die > 10 g/t Au enthalten, in 43 von 172 Bohrlöchern in der Datenbank

-          43 (25 %) von 172 Bohrlöchern durchschnitten sichtbares Gold

-          Sammlung von Multimedia- und Videomaterial zur Unterstützung der Erfassung historischer Daten

 

Laufende Datenerfassung und -bewertung

Seit der Unterzeichnung des Optionsabkommens hinsichtlich des Erwerbs des Projekts Destiny hat das Team von Clarity Gold alle verfügbaren Daten sorgfältig erfasst und interpretiert. Von den 172 bekannten Diamantbohrlöchern im gesamten Konzessionsgebiet wurden in 43 (25 Prozent) davon sichtbares Gold in den Bohrprotokollen gemeldet. 38 dieser Bohrlöcher befinden sich innerhalb der Zone DAC, in der sich die Ressource aus dem Jahr 2011 befindet.

 

Name der Zone

Anzahl der Bohrlöcher mit sichtbarem Gold

Anzahl der Bohrlöcher insgesamt

DAC

38

77

Darla

2

23

Gap

2

19

West

1

7

Außerhalb von DAC, Gap, Darla und West

0

46

Gesamt

43

172

 

Abb. 1: Foto von sichtbarem Gold im Bohrkern vom vorherigen Betreiber in einem Bohrloch aus dem Jahr 2006. Dieses Bild stammt von einem 1,0-m-Intervall in Bohrloch DES06-85 ab 221,70 m, das 167 g/t Au innerhalb der Zone DAC ergab.

 

„Während wir mit der Planung eines Explorations- und Ergänzungsbohrprogramms fortfahren, ist es wichtig, das Projekt weiterhin zu beschreiben“, sagte James Rogers, CEO von Clarity. „Die Anzahl der gemeldeten sichtbaren Goldvorkommen in den früheren Bohrungen ist keine Überraschung angesichts der hochgradigen Abschnitte, die von früheren Betreibern im gesamten Projektgebiet gemeldet wurden. Das Team von Clarity freut sich darauf, am Standort zu arbeiten und das Projekt Destiny als aufregendes Abitibi-Goldprojekt weiter zu unterstützen.“

 

Die durchschnittliche Tiefe der Bohrungen unterhalb der Oberfläche beträgt im gesamten Projektgebiet etwa 220 Meter. In der Zone DAC, in der sich die Ressource aus dem Jahr 2011 befindet, wurden die tiefsten Bohrungen mit einer durchschnittlichen Tiefe von etwa 275 Metern unterhalb der Oberfläche verzeichnet. Nur drei Bohrlöcher wurden 600 Meter oder tiefer gebohrt, wobei das tiefste etwa 710 Meter unterhalb der Oberfläche gebohrt wurde, wodurch das Vorkommen der mineralisierten Struktur in der Tiefe bestätigt und anomales Gold durchschnitten wurde. In der grob bebohrten Zone Gap, die sich unmittelbar auf dem Streichen östlich von DAC befindet, wurden nur eingeschränkte Bohrungen durchgeführt, wobei nur vier Bohrlöcher tiefer als 200 Meter bis zu einer maximalen Tiefe von nur etwa 360 Metern unterhalb der Oberfläche gebohrt wurden.

 

Abitibi ist eine Region, in der Minen in Tiefen von über 2.000 Metern betrieben werden. Die eingeschränkten Tiefenbohrungen und die hochgradigen Abschnitte, die beim Projekt Destiny vorgefunden wurden, stellen eine hervorragende Möglichkeit für zusätzliche Entdeckungen und Erweiterungen beim Vorzeigeprojekt von Clarity dar“, sagte Michel Robert, Berater von Clarity.

 

Abschluss von jüngsten Standortbesichtigungen und laufende Planungen

Der Bohrkern wird in einem eingezäunten Grundstück in der Stadt Val d‘Or sicher gelagert, wo er ordentlich gestapelt oder palettiert wird und für eine Überprüfung einfach zugänglich ist. Das Personal von Clarity konnte den Bohrkern besichtigen und es wurden 24 Proben entnommen, um repräsentative Gesteinseigenschaften zu ermitteln, was von Abitibi Geophysics durchgeführt wurde. Die Ergebnisse dieser Erprobungen werden Abitibi und das Unternehmen bei der weiteren Beschreibung des Gesteins durch eine umfassende geophysikalische Inversion mit mehreren Techniken unterstützen. Dies wird uns dabei helfen, ein besseres Verständnis früherer geophysikalischer Untersuchungsergebnisse zu erlangen und die Interpretation sowie die Zielermittlung fortzusetzen, während wir das Verständnis des Projekts verbessern.

 

Die Crew ist auf gut gewarteten, befestigten Straßen in Val d‘Or gefahren, einem Epizentrum für Bergbau- und Explorationsarbeiten in der Region Abitibi, etwa eine Stunde vom Projektgebiet entfernt. Der Standort ist über ein Netz von Bohrwegen im gesamten Bereich des Konzessionsgebiets einfach zugänglich.

 

Darüber hinaus hat sich das Personal von Clarity mit mehreren lokalen Vertragspartnern und Lieferanten getroffen, um die Planung und Budgetierung für das bevorstehende Explorationsprogramm 2021 zu unterstützen.

 

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Abschluss dieser Standortbesichtigung, die den Beginn des Eintritts in das Projekt Destiny markiert“, fügte James Rogers, CEO von Clarity, hinzu. „Die Anwesenheit vor Ort ermöglichte es uns, zusätzliche Erkenntnisse für die Planung zu erlangen und weitere Daten zu erfassen, die unser Verständnis der Möglichkeiten beim Projekt Destiny erweitern werden. Dank unseres Teams haben wir bereits damit begonnen, die Strategie für die kommenden Monate zu entwickeln.“

 

Qualifizierte Person

Rory Kutluoglu, P.Geo., ist die qualifizierte Person (Qualified Person, die „QP“) gemäß NI 43-101 für die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung und hat die entsprechenden und verfügbaren Daten für das Projekt Destiny geprüft und den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung genehmigt.

 

Über das Projekt Destiny

Das 5.013 ha große Projekt Destiny befindet sich in dem höfffigen Grünsteingürtel Abitibi, in dem historisch mehr als 180 Millionen Unzen Gold produziert wurden, und erstreckt sich entlang einer bedeutenden strukturellen Störungszone, die insgesamt wenig erkundet ist.

 

 

Das Projekt verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur mit einem Straßenzugang ca. 75 km nordnordöstlich der Stadt Val d’Or; es wurden schon erhebliche Arbeiten durchgeführt, unter anderem Diamantbohrungen über mehr als 50.000 m.

 

Die Goldmineralisierung tritt in hochgradigen Quarzgängen innerhalb von Scherzonen auf. Wesentliche Ergebnisse früherer Bohrprogramme im Projekt Destiny bewegen sich in einem Spektrum von 1,5 g/t über 1,5 m bis zu 167 g/t über 1,0 m mit mehreren zwei doppelstelligen Gehalten dazwischen.

 

Detailliertere Angaben finden Sie auf der Website des Unternehmens oder in der Pressemitteilung vom 30. November 2020 oder im technischen Bericht mit dem Titel „NI 43-101-konformer technischer Bericht und Ressourcenschätzung zur Lagerstätte DAC, Projekt Destiny, Quebec” vom 1. März 2011, verfasst von Todd McCracken, P. Geo., und am 7. März 2011 von Big Ridge Gold Corp. bei Sedar eingereicht, mehr über das Projekt zu erfahren.

 

Über Clarity

 

Clarity Gold Corp. ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Schwerpunkt auf der Übernahme, Exploration und Erschließung von Goldprojekten in Kanada liegt Das Unternehmen hat eine Optionsvereinbarung über den Kauf von 100 % Projekts Destiny, dem Vorzeigeprojekt von Clarity, ein 5.013 ha großen Goldprojekts im mineralienreichen Abitibi-Gebiet in Quebec, unterzeichnet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Vancouver, British Columbia, und ist am CSE unter dem Symbol „CLAR“ notiert. Um mehr über Clarity Gold Corp. und seine Projekte zu erfahren, besuchen Sie bitte www.claritygoldcorp.com.

 

FÜR DAS BOARD

 

„James Rogers

Chief Executive Officer

Tel: 1 (833) 387-7436

E-Mail: info@claritygoldcorp.com

Website: www.claritygoldcorp.com

 

WARNHINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN INFORMATIONEN: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte "zukunftsgerichtete Aussagen" gemäß der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Zukunftsgerichtete Aussagen bestehen aus Aussagen, die nicht rein historischer Natur sind, einschließlich Aussagen über Meinungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Solche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten unter anderem Aussagen darüber, dass die technische Erfahrung und die Erfolgsbilanz des neuen Beiratsmitglieds in Bezug auf Management und Projektbewertung für das Unternehmen immens wertvoll sein werden. Solche Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen, die in den Aussagen enthalten sind, einschließlich Risiken im Zusammenhang mit Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Es kann nicht zugesichert werden, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintreten werden oder, falls sie eintreten, welche Vorteile das Unternehmen daraus ziehen wird. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Zu den Risiken, die das Eintreten dieser Aussagen verändern oder verhindern könnten, gehören unter anderem die allgemeinen Marktbedingungen und andere Faktoren, die außerhalb der direkten Kontrolle des Unternehmens liegen. Dementsprechend sollte sich der Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

 

Die Canadian Securities Exchange (von CNSX Markets Inc. betrieben) hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch missbilligt.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Clarity Gold bereitet sich auf Explorationen 2021 bei Destiny vor und erfasst historische Daten mit 25 % früherer Bohrlöcher, die sichtbares Gold durchschnitten haben  Vancouver (British Columbia), 15. Januar 2021. Clarity Gold Corp. (CSE: CLAR, OTC: CLGCF, FWB: 27G) („Clarity“ oder das „Unternehmen“) freut sich, über die Fortschritte einer kürzlichen Standortbesichtigung durch Personal von Clarity im Rahmen der …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel