Trudeau zu Kritik an Impfstart Auch Merkel beklagt sich über Kritik

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
20.01.2021, 14:05  |  268   |   |   

TORONTO (dpa-AFX) - Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat Kritik in seinem Land am Impfstart gegen das Coronavirus abgewiegelt - und dabei auf ein Telefonat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel verwiesen. Sie habe sich dabei beklagt, dafür kritisiert zu werden, dass es in Deutschland nicht so gut laufe wie in Kanada, sagte Trudeau am Dienstag (Ortszeit) in einem Videomitschnitt, der auf dem Portal Global News zu sehen war.

Trudeau rief seine Landsleute dem Portal zufolge ferner auf, die Strategien einzelner Länder im Kampf gegen das Coronavirus nicht miteinander zu vergleichen. Zugleich versicherte er, Kanada bemühe sich in Gesprächen mit den Herstellern, so viele Impfdosen wie möglich und so schnell wie möglich zu bekommen.

Das Gespräch zwischen Merkel und Trudeau fand nach Angaben des Kanzleramtes in Berlin am Montag statt. Mehr Informationen gab das Kanzleramt dazu nicht. Es sei ein "nettes" Gespräch gewesen, sagte Trudeau in dem Videomitschnitt./aae/DP/mis


Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Trudeau zu Kritik an Impfstart Auch Merkel beklagt sich über Kritik Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat Kritik in seinem Land am Impfstart gegen das Coronavirus abgewiegelt - und dabei auf ein Telefonat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel verwiesen. Sie habe sich dabei beklagt, dafür kritisiert zu werden, dass …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel