checkAd

Sektor-Einschätzung STAHL | Ist der Aufwärtstrend nachhaltig?

10.02.2021, 14:44  |  307   |   |   

Ob ThyssenKrupp, Tata Steel, ArcelorMittal oder Salzgitter – die Charts ähneln sich und sie zeigen alle einen mittelfristigen Aufwärtstrend. Die Stahl-Nachfrage ist gestiegen und in der Folge auch die Absatzpreise. Vor allem die Kunden aus dem Automobilsektor stehen Schlange und sorgen für volle Auftragsbücher. Ist das Tal der Tränen damit durchschritten, oder ziehen bereits die nächsten Gewitterwolken am Himmel auf?

Jetzt weiterlesen auf Finanzen100.de
Lesen Sie den vollständigen Artikel im
AktienSensor Deutschland bei Finanzen100 -
dem mobilen Marktführer der Börsenportale.
PREMIUM
Partnerschaft
wallstreet:onlineFinanzen100
Bernecker Börsenkompass
Der digitale Börsenbrief für moderne Anleger
  • Nie wieder den richtigen Kauf- oder Verkaufszeitpunkt verpassen
  • Zeit sparen durch fundierte Einzelanalysen zu Aktien & Branchen
  • Konkrete Empfehlungen zu Blue Chips, Nebenwerten uvm. mit Top-Renditen wie:

+462%
mit Nvidia

+116%
mit Adidas

+120%
mit bet-at-home

Kloeckner Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Sektor-Einschätzung STAHL | Ist der Aufwärtstrend nachhaltig? Ob ThyssenKrupp, Tata Steel, ArcelorMittal oder Salzgitter – die Charts ähneln sich und sie zeigen alle einen mittelfristigen Aufwärtstrend. Die Stahl-Nachfrage ist gestiegen und in der Folge auch die Absatzpreise. Vor allem die Kunden aus dem …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel