checkAd

Core One Labs hebt die wichtigsten Punkte der internationalen Tele-Investorenkonferenz hervor

Nachrichtenquelle: IRW Press
11.02.2021, 08:27  |  2655   |   |   

Vancouver, British Columbia, Kanada 10. Februar 2021 Core One Labs Inc. (CSE: COOL), (OTC: CLABF), (Frankfurt: LD62, WKN: A2P8K3) (Core One“ oder das Unternehmen”) freut sich über die rege Teilnahme bei der Internationalen Tele-Investorenkonferenz, die früher am heutigen Tag stattfand.  Chairman von Core One, Dr. Robert E.W. Hancock, und Chief Executive Officer, Joel Shacker, gaben den Teilnehmern ein Update zur Anmeldung geistiger Eigentumsrechte und der Patentanmeldung sowie zu den Herstellungskosten und der Markteinführung von Psilocybin.

 

Highlights

 

Geistiges Eigentum und Patentanmeldung

 

Dr. Hancock gab bekannt, dass das Unternehmen alle erforderlichen Daten für sein Forschungs- und Entwicklungsprogramm zu Systemen für die biosynthetische Herstellung von Psilocybin zusammengetragen, um mit den Vorbereitungen auf das Patentanmeldungsverfahren beim Patentamt der Vereinigten Staaten zu beginnen. Der Erstantrag ist der erste einer ganzen Reihe von bevorstehenden Patenteinreichungen, mit denen das wertvolle geistige Eigentum, das dem proprietären Fermentationsverfahren zur Herstellung von Psilocybin in der Qualität eines aktiven pharmazeutischen Wirkstoffs (API) zugrunde liegt, geschützt werden soll.

 

Herstellungskosten für Vocan Psilocybin

 

In Vocans Prozess werden Bakterien mit optimierten biosynthetischen Genen des Psilocybe Cubensis-Pilzes hergestellt. Die Gene verwandeln die Bakterien in eine Art biologische Fabrik, die Psilocybin auf kostengünstige Weise mithilfe einfacher Bausteine synthetisch erzeugt. The Plattform kann aktive, natürlich vorkommende Verbindungen durch Genimitation erzeugen und stellt durch einfache chemische Veränderungen bioidentische Verbindungen her, die nachweislich zielgerichteter und sicherer sind.

 

Vergleich zu Mitbewerbern

 

Core One Labs hat keinen Mitbewerber identifiziert, der derzeit biosynthetisches Psilocybin entwickelt. Es gibt andere Unternehmen, die Psilocybin durch andere Produktionsmethoden herstellen, wie z.B. als synthetisches Psilocybin. Die Kosten zur synthetischen Herstellung einer Form reinen Psilocybins, das den Normen der Good Manufacturing Practice der US-Food and Drug Administration entspricht, betragen zwischen 7.000 und 10.000 USD pro Gramm.

Seite 1 von 4
Core One Labs Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Core One Labs hebt die wichtigsten Punkte der internationalen Tele-Investorenkonferenz hervor Vancouver, British Columbia, Kanada – 10. Februar 2021 – Core One Labs Inc. (CSE: COOL), (OTC: CLABF), (Frankfurt: LD62, WKN: A2P8K3) („Core One“ oder das „Unternehmen”) freut sich über die rege Teilnahme bei der Internationalen …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel