DGAP-Adhoc Advanced Bitcoin Technologies AG prüft künftige Lizenzstrategie und veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2020 (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
11.02.2021, 19:58  |  486   |   |   

Advanced Bitcoin Technologies AG prüft künftige Lizenzstrategie und veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2020

^
DGAP-Ad-hoc: Advanced Bitcoin Technologies AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Vorläufiges Ergebnis
Advanced Bitcoin Technologies AG prüft künftige Lizenzstrategie und veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2020

11.02.2021 / 19:58 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Advanced Bitcoin Technologies AG prüft künftige Lizenzstrategie und veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2020

Frankfurt am Main, 11. Februar 2021 - Die Advanced Bitcoin Technologies AG (ABT, ISIN: DE000A2YPJ22) prüft im Rahmen ihres laufenden strategischen Konzernumbaus zur innovativen Multiwährungstransaktionsplattform die Optionen ihrer künftigen Lizenzstrategie. Dabei strebt ABT eine vollständige Regulierung seiner Multiwährungstransaktionsplattform an. Derzeit werden mögliche Regulierungsoptionen sowie aktuelle Registrierungsprozesse sondiert. Vor diesem Hintergrund wird die Gesellschaft zunächst kein weiteres Kryptoneugeschäft tätigen, um dem Ergebnis der laufenden Regulierungssondierung nicht vorzugreifen. Im Rahmen des vorgenannten strategischen Konzernumbaus wird außerdem der Vorstand der ABT von drei auf zwei Mitglieder verkleinert. Daher wird der Vorstandsdienstvertrag mit Herrn Joachim V. Brockmann nicht verlängert und endet zum 31. März 2021.

Als Finanztechnologie-Anbieter verfolgt ABT die Vision einer Plattform, die es Geschäfts- und Privatkunden ermöglicht, internationale Fiat-, Krypto- und Digital-Währungen im Rahmen von Zahlungstransaktionen einfach, sicher, schnell und preiswert zu empfangen, aufzubewahren, umzutauschen und zu senden. Ziel ist es, künftig von den signifikanten Wachstumschancen digitaler Währungen weltweit zu profitieren. Durch die positive Wertentwicklung der Kryptomärkte hat sich der Marktwert des Kryptowährungsguthabens in Bitcoin, Ethereum und Dogecoin der ABT-Gruppe aktuell auf rund 22,9 Millionen Euro erhöht.


Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-Adhoc Advanced Bitcoin Technologies AG prüft künftige Lizenzstrategie und veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2020 (deutsch) Advanced Bitcoin Technologies AG prüft künftige Lizenzstrategie und veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2020 ^ DGAP-Ad-hoc: Advanced Bitcoin Technologies AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Vorläufiges Ergebnis …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel