Weiter abwärts? Beiersdorf nach den Zahlen: Bearishe Hebelchancen

Gastautor: Walter Kozubek
17.02.2021, 11:18  |  123   |   |   

Gibt die Beiersdorf-Aktie nach den schlechten Zahlen auf ihr Vorjahrestief bei 77,62 Euro nach, dann werden Short-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Nachdem die Beiersdorf-Aktie (ISIN: DE0005200000) von ihrem Allzeithoch vom 5.9.19 bei 117,25 Euro bis zum 16.3.20 auf bis zu 77,62 Euro eingebrochen war, erholte sich die Aktie danach an die Widerstandszone im Bereich von 102 und 103,25 Euro. Lauf Analyse von www.godmode-trader.de erwies sich diese Hürde allerdings als unüberwindbares Hindernis. Nach den schlechten Zahlen für das Vorjahr brach der Kurs der Konsumgüteraktie im frühen Handel des 17.2.21 zeitweise um nahezu 9 Prozent auf bis zu 83,44 Euro ein und unterschritt somit die wichtige Chartmarke bei 89,24 Euro.

Obwohl sich die Aktie in weiterer Folge kurzfristig erholen konnte, erscheint ein stabiler Anstieg über 89,24 Euro derzeit als unrealistisch. Vielmehr könnte ein weiterer Kurseinbruch auf das Tief aus dem vergangenen Jahr bei 77,62 Euro folgen. Oberhalb von 90,80 Euro würde sich die charttechnische Situation wieder aufhellen. Risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass die Beiersdorf-Aktie in den nächsten Wochen auf das Tief bei 77,62 Euro nachgeben wird, könnte eine Investition in Short-Hebelprodukte ins Auge fassen.

Put-Optionsschein mit Basispreis bei 85 Euro

Der DZ Bank-Put-Optionsschein auf die Beiersdorf-Aktie mit Basispreis bei 85 Euro, Bewertungstag 18.6.21, BV 0,1, ISIN: DE000DF304M2, wurde beim Aktienkurs von 85,94 Euro mit 0,43 – 0,44 Euro gehandelt.

Gibt die Beiersdorf-Aktie in spätestens einem Monat auf das Tief bei 77,62 Euro nach, dann wird sich der handelbare Preis des Puts auf etwa 0,90 Euro (+105 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 93,879 Euro

Der SG-Open End Turbo-Put auf die Beiersdorf-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 93,879 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000SD9PMR2, wurde beim Aktienkurs von 85,94 Euro mit 0,82 – 0,83 Euro taxiert.

Gibt der Kurs der Beiersdorf-Aktie auf 77,62 Euro nach, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Puts – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber hinaus ansteigt – auf 1,62 Euro (+95 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 96,077 Euro

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Put auf die Beiersdorf-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 96,077 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000JJ12E44, wurde beim Aktienkurs von 85,94 Euro mit 1,06 – 1,07 Euro quotiert.

Bei einer Kurrutsch der Beiersdorf-Aktie auf 77,62 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Puts auf 1,84 Euro (+72 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Beiersdorf-Aktien oder von Hebelprodukten auf Beiersdorf-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

 



Diesen Artikel teilen


ANZEIGE

Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger für vier Euro pro Order Wertpapiere erwerben: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

Lesen Sie das Buch von Walter Kozubek*:

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


ANZEIGE


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weiter abwärts? Beiersdorf nach den Zahlen: Bearishe Hebelchancen Beiersdorf nach Zahlen unter Druck

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel