Anlegerverlag Nel ASA rutscht heute in den Keller!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
22.02.2021, 10:48  |  561   |   |   

Darauf hätten die Aktionäre des norwegischen Wasserstoff-Herstellers gerne verzichtet. Denn heute zum Start der Woche sinkt die Aktie deutlich und befindet sich nun auf einem vorübergehenden Tiefpunkt. Jetzt könnte es wohl ganz schnell gehen und der Wasserstoff-Bereich muss wohl mit einigen Verlusten rechnen.

Anmerkung der Redaktion: Die Wasserstoff-Aktien verzeichnen aktuell absolute Rekordwerte. Lesen Sie jetzt in unserem aktuellen Sonderreport, warum besonders Unternehmen wie Nel ASA große Gewinnchancen eröffnen. Hier kostenlos abrufen.

Heute sinkt der Aktienkurs um knapp 5 Prozent und 0,13 Euro gegenüber der Vorwoche. Dadurch liegt der Aktienkurs mit 2,68 Euro auf dem niedrigsten Wert des bislang andauernden Jahres. Der Februar war bislang nicht der beste Freund von Nel ASA, da es in diesem Monat fast ausschließlich bergab ging. Jetzt muss Nel ASA schnellstens wieder zur alten Stärke zurückfinden, ansonsten wird der Weg zur 3-Euro-Grenze äußerst weit.

Ein Grund hierfür könnte die vor kurzem anfallende Geldstrafe in Höhe von 25 Millionen Norwegischen Kronen sein, die Nel ASA für einen Vorfall aus dem Jahr 2019 bezahlen musste. Damals kam es zu einer Explosion einer Wasserstoff-Tankstelle. Dennoch zeigt man sich seitens des Vorstands höchst überrascht über die verhängte Geldstrafe. Die Aktionäre scheinen jedoch empfindlicher zu reagieren.

Anmerkung der Redaktion: Die Wasserstoff-Aktien verzeichnen aktuell absolute Rekordwerte. Lesen Sie jetzt in unserem aktuellen Sonderreport, warum besonders Unternehmen wie Nel ASA große Gewinnchancen eröffnen. Hier kostenlos abrufen.



Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anlegerverlag Nel ASA rutscht heute in den Keller! Darauf hätten die Aktionäre des norwegischen Wasserstoff-Herstellers gerne verzichtet. Denn heute zum Start der Woche sinkt die Aktie deutlich und befindet sich nun auf einem vorübergehenden Tiefpunkt. Jetzt könnte es wohl ganz schnell gehen und der Wasserstoff-Bereich muss wohl mit einigen Verlusten rechnen. Anmerkung der Redaktion: Die Wasserstoff-Aktien verzeichnen aktuell absolute Rekordwerte. Lesen Sie jetzt in […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel