checkAd
Elliott Wellen Analyse: DAX stagniert, DJI marschiert ?
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse DAX stagniert, DJI marschiert ?

27.02.2021, 19:02  |  6502   |   |   


Ausgangslage

Der DAX steht vermutlich kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses und damit einer schwarzen 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die letzten drei Hochs (Januar 2018, Februar 2020, Februar 2021) wurden allesamt korrektiv erzielt, womit die Aufwärtsbewegung zwingend impulsiv interpretiert werden muss – auch wenn die internen Strukturen eher auf ein korrektives Muster hinweisen (siehe Anmerkungen zu den Schlüsselstellen im Chart des Big Pictures).

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Long
Basispreis 14.305,99€
Hebel 14,97
Ask 8,57
Short
Basispreis 16.385,62€
Hebel 14,96
Ask 12,47

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Es bietet sich dabei eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie laufender lila 5 (im Zielbereich oberhalb 13827) an. Aus dem korrektiven Verlauf der lila 5 (blaue W=12931, blaue X=11324, laufende blaue Y) der schwarzen 1 lässt sich für die schwarze 2 ein Mindestziel von 8612 ableiten. Für die Erreichung dieses Ziels kann sich der DAX durchaus auch ein paar Jahre Zeit lassen. Es gibt für die schwarze 2 keine Untergrenze (blauer Pfad).



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 3/Alt: 5=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323, orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst den beiden korrektiven Folgebewegungen lila 4/Alt: A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit blauer W=11669, blauer X=12279, blauer Y=8819, blauer X2=9996, blauer Z=8612) sowie lila 5/Alt: B (bisher 14189; Doppelzigzag mit blauer W=12931, blauer X=11324, blauer Y bisher 14189; 61er Mindestziel der orangenen C ist 14223 – orangene Fibos; Marke „Sturmwarnung“). Aus diesen Bewegungen lassen sich folgende Szenarien ableiten:

Szenario 1: Schwarze 1 steht kurz vor dem Abschluss (normale Beschriftung, blauer Pfad; Hauptvariante)

Die schwarze 1 befindet sich nach der lila 3=13827 und lila 4=8612 in der korrektiven lila 5 (bisher 14189). Nach Abschluss der schwarzen 1 (vermutlich oberhalb 14223 – Marke „Sturmwarnung“) ist das Mindestziel der schwarzen 2 bei 8612. Damit würde auch das wichtige 38er Ziel (derzeit bei 8734 – lila Fibos) abgearbeitet. Die nachfolgende schwarze 3 führt den DAX zu deutlich höheren neuen Allzeithochs.

Szenario 2A: Schwarze Alt: 1 wurde bei 13827 beendet; lila Alt: B der schwarzen Alt: 2 kurz vor Abschluss (Beschriftung mit Alt:, hellgrüner Pfad; Nebenvariante)

Die schwarze Alt: 2 scheint ein Flat zu bilden mit lila Alt: A=8612 sowie lila Alt: B (bisher 14189) und noch nicht gestarteter lila Alt: C (61er Mindestziel derzeit 10968 – hellgrüne Fibos). Die lila Alt: B kann mit einer blauen Y als Flat bereits fertig gezählt werden; eine blaue Y als Zigzag sollte noch die Marke 14223 erreichen. Die lila Alt: B hat bereits im Juli mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst. Nach Abschluss der schwarzen Alt: 2 wird die schwarze 3 wieder zu neuen Allzeithochs führen.
Seite 1 von 4
DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare

schrieb am 27.02.21 20:32:10
In Sachen Elliot und DAX denke ich einfach.

Bild: 18879_20210227203025_F - DAX ( 01 ) - monthly ( Elliot ) - 27 - 02 - 2021
schrieb am 27.02.21 19:45:49
Zum deinem DJI Beitrag eine Anmerkung, den DAX Chart habe ich noch nicht fertig.

Ich erstelle nicht nur Charts und rechne ein wenig, sondern versuche auch bewusste Manipulationen aufzuspueren. Was sich im Zeitraum 24/02/2021 - 26/02/2021 im DJI abgespielt hat ist Manipulation.

Das Bollingerband ( Regeleinstellung 20/2 ) musste adaptiert werden um die Kursaenderung einzufangen. Ob das Freitagtief nun das Tief war, weiss ich auch nicht, aber was ich noch unten sehe ist der Bereich 30.600 oder 30.400.
Bis zum 21 weekly ( nicht am 01/03/2021 ) wuerde ich noch als Aureisser betrachten. Faellt diese Marke muss generell umgedacht werden. Ich denke dies weiss die FED.

Bild: 18879_20210227194334_DJI ( 01 ) - daily - 27 - 02 - 2021
schrieb am 27.02.21 19:26:05
EW - Robby: Glaubst du wirklich, dass die FED den DJI unter die 30.000 fallen laesst ??

Disclaimer

Elliott Wellen Analyse DAX stagniert, DJI marschiert ? AusgangslageDer DAX steht vermutlich kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses und damit einer schwarzen 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die letzten drei Hochs (Januar 2018, Februar 2020, Februar 2021) wurden allesamt korrektiv …

Community

Anzeige

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel