checkAd

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 26.02.2021 (Seite 49)

eröffnet am 25.02.21 22:15:01 von
neuester Beitrag 28.02.21 22:17:32 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.02.21 19:16:34
Beitrag Nr. 481 ()
Elliott Wellen Analyse: DAX stagniert, DJI marschiert ?

Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX stagniert, DJI marschiert ?" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)




Ausgangslage

Der DAX steht vermutlich kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses und damit einer schwarzen 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die letzten drei Hochs (Januar 2018, Februar 2020, Februar 2021) wurden allesamt korrektiv erzielt, womit die Aufwärtsbewegung zwingend impulsiv interpretiert werden muss – auch wenn die internen Strukturen eher auf ein korrektives Muster hinweisen (siehe Anmerkungen zu den Schlüsselstellen im Chart des Big Pictures).

Es bietet sich dabei eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie laufender lila 5 (im Zielbereich oberhalb 13827) an. Aus dem korrektiven Verlauf der lila 5 (blaue W=12931, blaue X=11324, laufende blaue Y) der schwarzen 1 lässt sich für die schwarze 2 ein Mindestziel von 8612 ableiten. Für die Erreichung dieses Ziels kann sich der DAX durchaus auch ein paar Jahre Zeit lassen. Es gibt für die schwarze 2 keine Untergrenze (blauer Pfad).



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 3/Alt: 5=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323, orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst den beiden korrektiven Folgebewegungen lila 4/Alt: A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit blauer W=11669, blauer X=12279, blauer Y=8819, blauer X2=9996, blauer Z=8612) sowie lila 5/Alt: B (bisher 14189; Doppelzigzag mit blauer W=12931, blauer X=11324, blauer Y bisher 14189; 61er Mindestziel der orangenen C ist 14223 – orangene Fibos; Marke „Sturmwarnung“). Aus diesen Bewegungen lassen sich folgende Szenarien ableiten:

Szenario 1: Schwarze 1 steht kurz vor dem Abschluss (normale Beschriftung, blauer Pfad; Hauptvariante)

Die schwarze 1 befindet sich nach der lila 3=13827 und lila 4=8612 in der korrektiven lila 5 (bisher 14189). Nach Abschluss der schwarzen 1 (vermutlich oberhalb 14223 – Marke „Sturmwarnung“) ist das Mindestziel der schwarzen 2 bei 8612. Damit würde auch das wichtige 38er Ziel (derzeit bei 8734 – lila Fibos) abgearbeitet. Die nachfolgende schwarze 3 führt den DAX zu deutlich höheren neuen Allzeithochs.

Szenario 2A: Schwarze Alt: 1 wurde bei 13827 beendet; lila Alt: B der schwarzen Alt: 2 kurz vor Abschluss (Beschriftung mit Alt:, hellgrüner Pfad; Nebenvariante)

Die schwarze Alt: 2 scheint ein Flat zu bilden mit lila Alt: A=8612 sowie lila Alt: B (bisher 14189) und noch nicht gestarteter lila Alt: C (61er Mindestziel derzeit 10968 – hellgrüne Fibos). Die lila Alt: B kann mit einer blauen Y als Flat bereits fertig gezählt werden; eine blaue Y als Zigzag sollte noch die Marke 14223 erreichen. Die lila Alt: B hat bereits im Juli mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst. Nach Abschluss der schwarzen Alt: 2 wird die schwarze 3 wieder zu neuen Allzeithochs führen.

Szenario 2B: Schwarze Alt: 1 wurde bei 13827 beendet; lila Alt: B der schwarzen Alt: 2 erst mit einem Zwischenhoch (Beschriftung mit Alt:, orangener Pfad; Nebenvariante)

Die schwarze Alt: 2 scheint ein Flat zu bilden mit lila Alt: A=8612 sowie laufender überschiessender lila Alt: B (bisher 14189) und fehlender lila Alt: C. Die lila Alt: B befindet sich erst in der blauen Alt: A (bisher 14189) und wird nach einem Rücklauf zum 38er RT (derzeit bei 12059 – graue Fibos) nebst Bruch der grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1275x) durch die blaue Alt: B mit der blauen Alt: C ein weiteres Hoch erreichen, bevor die lila Alt: C die schwarze Alt: 2 analog Szenario 2B beenden kann. Erst danach wird dann die schwarze 3 starten.


Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich vermutlich am Ende der seit 8612 laufenden korrektiven lila 5 der schwarzen 1 und damit kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die schwarze Alt: 1 kann aber auch bei 13827 beendet worden sein und der korrektive scharfe Rücklauf zum Jahrestief 2020 bereits der Auftakt der schwarzen 2 sein.

Die lila 5/lila Alt: B bildet – ausgehend von 8612 - ein Doppelzigzag mit blauer W=12931, blauer X=11324 sowie laufender blauer Y (bisher 14189; als Zigzag mit orangener A=13294, orangener B=13006, orangener C bisher 14189 mit 61er Mindestziel 14223 – orangene Fibos).

Die orangene C kann mit der grünen 1=13773, überschiessenden grünen 2=13260 (lila A=13045, lila B=14134, lila C=13260) sowie grünen 3 (bisher 14189; lila 1=14189, lila 2 bisher 13643 unterhalb 38er RT 14834 – hellgrüne Fibos) gezählt werden. Mit Überschreiten der 14134 ist die grüne 3 im Zielbereich angekommen, ohne bislang das 161er Ziel einer gedehnten Welle bei 14500 (blaue Fibos) zu erreichen. Die lila 2 wurde vermutlich noch nicht beendet. Der Zielbereich der lila 3 beginnt derzeit bei 14357. Mit dieser Zählweise fehlen im DAX noch drei Hochs oberhalb 14357 (lila 3, lila 5/grüne 3, grüne 5; blauer Pfad).

Nach Überschreiten der Marke „Sturmwarnung“ bei 14223 wird es bis zum Aufziehen des Sturms noch eine Weile dauern.

Aber:
Der korrektive Anstieg seit dem Zwischentief (rote A/W) bei 13643 öffnet auch wieder die Türe für den grauen Pfad und damit einem unmittelbaren Abschluss der orangenen C/blauen Y/lila 5/schwarzen 1 oberhalb 14223 (Marke „Sturmwarnung“). Voraussetzung hierfür ist ein ausreichend hoher Anstieg der roten B/X (bisher 13880; idealerweise oberhalb der grauen 0-b-Linie – derzeit bei 1411x) gefolgt von einer kurzen roten C/Y mit Zielbereich zwischen 13970 (hellgrüne Fibos) und 13773. In diesem Fall kann anstelle der lila 2 eine laufende grüne Alt: 4 gezählt werden und die grüne Alt: 5 oberhalb 14223 beendet werden (grauer Pfad).

Das Szenario bleibt gültig solange der DAX die Marke 13006 nicht unterschreitet.

Die blaue Y kann sowohl die lila 5/schwarze 1 als auch die überschiessende lila Alt: B oberhalb 14223 (Marke „Sturmwarnung“) beenden (blauer Pfad). Oberhalb der grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1275x) kann es nach einer blauen Alt: X2? ein weiteres Allzeithoch geben (blaue Alt: Z?, hellgrüner Pfad).

Anzeige


Aktuelle Entwicklung im Dow Jones


Im DJI kann mit der schwarzen 1 (lila 1=11750, lila 2=6469, lila 3=29583, lila 4=18267, lila 5 bisher 32079) ein Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene kurz vor dem Abschluss stehen. Die lila 5 kann bislang impulsiv und korrektiv interpretiert werden.

Impulsive Interpretation (graue Pfade)

In der impulsiven lila 5 wurde nach einer gedehnten orangenen 1=27631, kurzen überschiessenden orangenen 2=26066 auch die kurze orangenen 3=31285 beendet. Nach der orangenen 4=29856 (unterhalb 23er Ziel bei 30053 – blaue Fibos) als Abschlussvorbote hat die orangene 5 (bisher 32079) den Zielbereich zwischen 31285 und 34870 (orangene Fibos) erreicht und die Marke „Sturmwarnung“ ausgelöst. Eine weitere Ausdehnung der orangenen 5 auf der Oberseite ist wegen des fehlenden Hochs im DAX sehr wahrscheinlich; allerdings kann die orangene 5 auch bereits fertig gezählt werden.

Mögliche Ziele der schwarzen 2 sind das 23er RT bei 24506 oder das 38er RT bei 19824. Sollte jedoch mit der orangenen C/Alt: 5 erst die blaue Alt: A/W beendet werden, so steht nach der blauen Alt: B/X (kein Mindestziel - Zielbereich bis 18267; 23er RT bei 28819, 38er RT bei 26803 – hellgrüne Fibos) mit der blauen Alt: C/Y ein nochmaliges Allzeithoch an (hellgrüner Pfad).

Korrektive Interpretation (blauer Pfad)

Die korrektive lila 5 bildet ein Zigzag und befindet sich nach der orangenen A=27631 und orangenen B=26066 in der orangenen C (bisher 32079; oberhalb 61er Mindestziel 31853 – lila Fibos). Die orangene C hat bei 13285 die gedehnte grüne Alt: 1 (lila 1=27781, lila 2=27023, lila 3=30798, lila 4=29871, lila 5=31285) abgeschlossen, was durch den Rücklauf der kurzen grünen Alt: 2=29856 (23er RT 30053 abgearbeitet – blaue Fibos) unterhalb der lila 4 auch bestätigt wurde. Der Zielbereich der kurzen grünen 3 (bisher 32079; lila 1=32079, lila 2 bisher 30842, Mindestziel lila 3 oberhalb 32461) wurde bereits erreicht und reicht bis 34870 (orangene Fibos).

In der korrektiven Interpretation stehen in der orangenen C noch drei Hochs (lila 3, lila 5/grüne Alt: 3, grüne Alt: 5) aus.

Nach Abschluss der orangenen C/lila 5/schwarzen 1 oberhalb 32079 beginnt der Zielbereich der schwarzen 2 unterhalb 18267 (blauer Pfad). Sollte mit der orangenen Alt: 5 jedoch erst die blaue Alt: A beendet werden, so steht nach der blauen Alt: B (Zielbereich bis 18267) mit der blauen Alt: C ein nochmaliges Allzeithoch an (hellgrüner Pfad).


Wie geht es weiter ?

Mit dem neuen Allzeithoch bei 32079 und dem vorgängigen Abschlussboten-Rücklauf auf 29856 hat der DJI seine Pflicht erfüllt. Ab jetzt ist Vorsicht angesagt – der DJI kann jederzeit einen Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures beenden.

Der DAX steht mit seinem korrektiven Allzeithoch kurz vor dem Ende einer impulsiven Jahrhundert-Welle, deren Abschluss aber auch bereits bei 13827 gewesen sein kann. Der korrektive Anstieg seit dem Jahrestief 2020 lässt nach Abschluss der Korrekturrallye einen starken Rücklauf erwarten.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.




Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

3 Antworten
Avatar
27.02.21 19:26:05
Beitrag Nr. 482 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.235.223 von EW-Robby am 27.02.21 19:16:34EW - Robby: Glaubst du wirklich, dass die FED den DJI unter die 30.000 fallen laesst ??
DAX | 13.786,29 PKT
Avatar
27.02.21 19:30:06
Beitrag Nr. 483 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.234.947 von Itapoan am 27.02.21 18:32:21das helikoptergeld wird gewaschen und fliesst als dividende oder kursgewinn weiter...
DAX | 13.786,29 PKT
1 Antwort
Avatar
27.02.21 19:45:49
Beitrag Nr. 484 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.235.223 von EW-Robby am 27.02.21 19:16:34Zum deinem DJI Beitrag eine Anmerkung, den DAX Chart habe ich noch nicht fertig.

Ich erstelle nicht nur Charts und rechne ein wenig, sondern versuche auch bewusste Manipulationen aufzuspueren. Was sich im Zeitraum 24/02/2021 - 26/02/2021 im DJI abgespielt hat ist Manipulation.

Das Bollingerband ( Regeleinstellung 20/2 ) musste adaptiert werden um die Kursaenderung einzufangen. Ob das Freitagtief nun das Tief war, weiss ich auch nicht, aber was ich noch unten sehe ist der Bereich 30.600 oder 30.400.
Bis zum 21 weekly ( nicht am 01/03/2021 ) wuerde ich noch als Aureisser betrachten. Faellt diese Marke muss generell umgedacht werden. Ich denke dies weiss die FED.

DAX | 13.786,29 PKT
Avatar
27.02.21 19:48:04
Beitrag Nr. 485 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.235.316 von Chartier am 27.02.21 19:30:06
Zitat von Chartier: das helikoptergeld wird gewaschen und fliesst als dividende oder kursgewinn weiter...


Das war im Geldkreislauf immer so, ob nun mit Helikoptergeld oder ohne.
DAX | 13.786,29 PKT
Avatar
27.02.21 20:32:10
Beitrag Nr. 486 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.235.223 von EW-Robby am 27.02.21 19:16:34
Zitat von EW-Robby: <p>Eben veröffentlicht als Nachricht "DAX stagniert, DJI marschiert ?" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)</p>

<div class="separator" style="clear: both;">
<a href="//assets.wallstreet-online.de/_media/4929/2021/02/27/08fda4df74f1f1309e80c0ba64ea4335-0.png" style="display: block; padding: 1em 0px; text-align: center;"> </a>
</div>

<b>Ausgangslage</b>


Der DAX steht vermutlich kurz vor dem Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses und damit einer schwarzen 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die letzten drei Hochs (Januar 2018, Februar 2020,
Februar 2021) wurden allesamt korrektiv erzielt, womit die Aufwärtsbewegung zwingend impulsiv interpretiert werden muss – auch wenn die internen Strukturen eher auf ein korrektives Muster hinweisen
(siehe Anmerkungen zu den Schlüsselstellen im Chart des Big Pictures).

Es bietet sich dabei eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie laufender lila 5 (im Zielbereich oberhalb 13827) an. Aus dem korrektiven Verlauf der lila
5 (blaue W=12931, blaue X=11324, laufende blaue Y) der schwarzen 1 lässt sich für die schwarze 2 ein Mindestziel von 8612 ableiten. Für die Erreichung dieses Ziels kann sich der DAX durchaus auch ein
paar Jahre Zeit lassen. Es gibt für die schwarze 2 keine Untergrenze (blauer Pfad).



<div>
<span><a name='more' id="more"></a></span>



<b>Aktuelle Entwicklung im DAX</b>



Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 3/Alt: 5=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323,
orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst den beiden korrektiven Folgebewegungen lila 4/Alt: A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit blauer W=11669, blauer X=12279, blauer Y=8819,
blauer X2=9996, blauer Z=8612) sowie lila 5/Alt: B (bisher 14189; Doppelzigzag mit blauer W=12931, blauer X=11324, blauer Y bisher 14189; 61er Mindestziel der orangenen C ist 14223 – orangene
Fibos; Marke „Sturmwarnung“). Aus diesen Bewegungen lassen sich folgende Szenarien ableiten:



<i>Szenario 1: Schwarze 1 steht kurz vor dem Abschluss (normale Beschriftung, blauer Pfad; Hauptvariante)</i>



Die schwarze 1 befindet sich nach der lila 3=13827 und lila 4=8612 in der korrektiven lila 5 (bisher 14189). Nach Abschluss der schwarzen 1 (vermutlich oberhalb 14223 – Marke „Sturmwarnung“) ist
das Mindestziel der schwarzen 2 bei 8612. Damit würde auch das wichtige 38er Ziel (derzeit bei 8734 – lila Fibos) abgearbeitet. Die nachfolgende schwarze 3 führt den DAX zu deutlich höheren neuen
Allzeithochs.



<i>Szenario 2A: Schwarze Alt: 1 wurde bei 13827 beendet; lila Alt: B der schwarzen Alt: 2 kurz vor Abschluss (Beschriftung mit Alt:, hellgrüner Pfad; Nebenvariante)</i>



Die schwarze Alt: 2 scheint ein Flat zu bilden mit lila Alt: A=8612 sowie lila Alt: B (bisher 14189) und noch nicht gestarteter lila Alt: C (61er Mindestziel derzeit 10968 – hellgrüne Fibos). Die
lila Alt: B kann mit einer blauen Y als Flat bereits fertig gezählt werden; eine blaue Y als Zigzag sollte noch die Marke 14223 erreichen. Die lila Alt: B hat bereits im Juli mit dem Bruch der
orangenen 0-b-Linie die "Rette-sich-wer-kann"-Marke ausgelöst. Nach Abschluss der schwarzen Alt: 2 wird die schwarze 3 wieder zu neuen Allzeithochs führen.



<i>Szenario 2B: Schwarze Alt: 1 wurde bei 13827 beendet; lila Alt: B der schwarzen Alt: 2 erst mit einem Zwischenhoch (Beschriftung mit Alt:, orangener Pfad; Nebenvariante)</i>



Die schwarze Alt: 2 scheint ein Flat zu bilden mit lila Alt: A=8612 sowie laufender überschiessender lila Alt: B (bisher 14189) und fehlender lila Alt: C. Die lila Alt: B befindet sich erst in der
blauen Alt: A (bisher 14189) und wird nach einem Rücklauf zum 38er RT (derzeit bei 12059 – graue Fibos) nebst Bruch der grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1275x) durch die blaue Alt: B mit der blauen
Alt: C ein weiteres Hoch erreichen, bevor die lila Alt: C die schwarze Alt: 2 analog Szenario 2B beenden kann. Erst danach wird dann die schwarze 3 starten.
<div>


<div class="separator" style="clear: both;">
<a href="//assets.wallstreet-online.de/_media/4929/2021/02/27/bd3f062bd5fb7001187119980c34b6c8-2.png" style="display: block; padding: 1em 0px; text-align: center;"> </a>
</div>

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich vermutlich am Ende der seit 8612 laufenden korrektiven lila 5 der schwarzen 1 und damit kurz vor dem
Abschluss eines vollständigen Aufwärtsimpulses auf der Jahrhundert-Zeitebene. Die schwarze Alt: 1 kann aber auch bei 13827 beendet worden sein und der korrektive scharfe Rücklauf zum Jahrestief
2020 bereits der Auftakt der schwarzen 2 sein.



Die lila 5/lila Alt: B bildet – ausgehend von 8612 - ein Doppelzigzag mit blauer W=12931, blauer X=11324 sowie laufender blauer Y (bisher 14189; als Zigzag mit orangener A=13294, orangener
B=13006, orangener C bisher 14189 mit 61er Mindestziel 14223 – orangene Fibos).



Die orangene C kann mit der grünen 1=13773, überschiessenden grünen 2=13260 (lila A=13045, lila B=14134, lila C=13260) sowie grünen 3 (bisher 14189; lila 1=14189, lila 2 bisher 13643 unterhalb
38er RT 14834 – hellgrüne Fibos) gezählt werden. Mit Überschreiten der 14134 ist die grüne 3 im Zielbereich angekommen, ohne bislang das 161er Ziel einer gedehnten Welle bei 14500 (blaue Fibos)
zu erreichen. Die lila 2 wurde vermutlich noch nicht beendet. Der Zielbereich der lila 3 beginnt derzeit bei 14357. Mit dieser Zählweise fehlen im DAX noch drei Hochs oberhalb 14357 (lila 3, lila
5/grüne 3, grüne 5; blauer Pfad).



Nach Überschreiten der Marke „Sturmwarnung“ bei 14223 wird es bis zum Aufziehen des Sturms noch eine Weile dauern.



<u>Aber:</u>

Der korrektive Anstieg seit dem Zwischentief (rote A/W) bei 13643 öffnet auch wieder die Türe für den grauen Pfad und damit einem unmittelbaren Abschluss der orangenen C/blauen Y/lila 5/schwarzen
1 oberhalb 14223 (Marke „Sturmwarnung“). Voraussetzung hierfür ist ein ausreichend hoher Anstieg der roten B/X (bisher 13880; idealerweise oberhalb der grauen 0-b-Linie – derzeit bei 1411x)
gefolgt von einer kurzen roten C/Y mit Zielbereich zwischen 13970 (hellgrüne Fibos) und 13773. In diesem Fall kann anstelle der lila 2 eine laufende grüne Alt: 4 gezählt werden und die grüne Alt:
5 oberhalb 14223 beendet werden (grauer Pfad).



Das Szenario bleibt gültig solange der DAX die Marke 13006 nicht unterschreitet.



Die blaue Y kann sowohl die lila 5/schwarze 1 als auch die überschiessende lila Alt: B oberhalb 14223 (Marke „Sturmwarnung“) beenden (blauer Pfad). Oberhalb der grünen 0-b-Linie (derzeit bei
1275x) kann es nach einer blauen Alt: X2? ein weiteres Allzeithoch geben (blaue Alt: Z?, hellgrüner Pfad).



<b><span style="font-size: x-small;">Anzeige</span></b>





</div>
<div>
<b>Aktuelle Entwicklung im Dow Jones</b>
</div>
<div>


<div class="separator" style="clear: both;">
<a href="//assets.wallstreet-online.de/_media/4929/2021/02/27/7aaf74f5775d17c40fda0fa4c1ffbc16-3.png" style="display: block; padding: 1em 0px; text-align: center;"> </a>
</div>

Im DJI kann mit der schwarzen 1 (lila 1=11750, lila 2=6469, lila 3=29583, lila 4=18267, lila 5 bisher 32079) ein Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene kurz vor dem Abschluss stehen. Die
lila 5 kann bislang impulsiv und korrektiv interpretiert werden.



<i>Impulsive Interpretation (graue Pfade)</i>



In der impulsiven lila 5 wurde nach einer gedehnten orangenen 1=27631, kurzen überschiessenden orangenen 2=26066 auch die kurze orangenen 3=31285 beendet. Nach der orangenen 4=29856 (unterhalb
23er Ziel bei 30053 – blaue Fibos) als Abschlussvorbote hat die orangene 5 (bisher 32079) den Zielbereich zwischen 31285 und 34870 (orangene Fibos) erreicht und die Marke „Sturmwarnung“
ausgelöst. Eine weitere Ausdehnung der orangenen 5 auf der Oberseite ist wegen des fehlenden Hochs im DAX sehr wahrscheinlich; allerdings kann die orangene 5 auch bereits fertig gezählt
werden.



Mögliche Ziele der schwarzen 2 sind das 23er RT bei 24506 oder das 38er RT bei 19824. Sollte jedoch mit der orangenen C/Alt: 5 erst die blaue Alt: A/W beendet werden, so steht nach der blauen
Alt: B/X (kein Mindestziel - Zielbereich bis 18267; 23er RT bei 28819, 38er RT bei 26803 – hellgrüne Fibos) mit der blauen Alt: C/Y ein nochmaliges Allzeithoch an (hellgrüner Pfad).



<i>Korrektive Interpretation (blauer Pfad)</i>



Die korrektive lila 5 bildet ein Zigzag und befindet sich nach der orangenen A=27631 und orangenen B=26066 in der orangenen C (bisher 32079; oberhalb 61er Mindestziel 31853 – lila Fibos). Die
orangene C hat bei 13285 die gedehnte grüne Alt: 1 (lila 1=27781, lila 2=27023, lila 3=30798, lila 4=29871, lila 5=31285) abgeschlossen, was durch den Rücklauf der kurzen grünen Alt: 2=29856
(23er RT 30053 abgearbeitet – blaue Fibos) unterhalb der lila 4 auch bestätigt wurde. Der Zielbereich der kurzen grünen 3 (bisher 32079; lila 1=32079, lila 2 bisher 30842, Mindestziel lila 3
oberhalb 32461) wurde bereits erreicht und reicht bis 34870 (orangene Fibos).



In der korrektiven Interpretation stehen in der orangenen C noch drei Hochs (lila 3, lila 5/grüne Alt: 3, grüne Alt: 5) aus.



Nach Abschluss der orangenen C/lila 5/schwarzen 1 oberhalb 32079 beginnt der Zielbereich der schwarzen 2 unterhalb 18267 (blauer Pfad). Sollte mit der orangenen Alt: 5 jedoch erst die blaue Alt:
A beendet werden, so steht nach der blauen Alt: B (Zielbereich bis 18267) mit der blauen Alt: C ein nochmaliges Allzeithoch an (hellgrüner Pfad).





<b>Wie geht es weiter ?</b>



Mit dem neuen Allzeithoch bei 32079 und dem vorgängigen Abschlussboten-Rücklauf auf 29856 hat der DJI seine Pflicht erfüllt. Ab jetzt ist Vorsicht angesagt – der DJI kann jederzeit einen
Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures beenden.



Der DAX steht mit seinem korrektiven Allzeithoch kurz vor dem Ende einer impulsiven Jahrhundert-Welle, deren Abschluss aber auch bereits bei 13827 gewesen sein kann. Der korrektive Anstieg seit
dem Jahrestief 2020 lässt nach Abschluss der Korrekturrallye einen starken Rücklauf erwarten.



<span style="font-size: xx-small;">Disclaimer:

Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.</span>



</div>
</div><p>



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)

Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.</p>


In Sachen Elliot und DAX denke ich einfach.

DAX | 13.786,29 PKT
Avatar
28.02.21 12:48:34
Beitrag Nr. 487 ()
Geht der Dax unter die 740 geht es rmit Schwung in den Süden. Gold sehe ich bis 1750 steigen. Wenn ees darüber geht die 13780.Schafft er die 50 nicht, geht es unter die 1700.
DAX | 13.786,29 PKT
Avatar
28.02.21 20:10:17
Beitrag Nr. 488 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.233.531 von PinkPanther66 am 27.02.21 15:08:58
Zitat von PinkPanther66:
Zitat von PinkPanther66: ...

Ironie, oder ?


Daimler 2020 mit -20% beim Autoverkauf .. da brummt nix .. und 2021 wie es auch nicht viel besser ..

Es wird schön geredet .. und di Rechnung kommt, wenn wir wieder alles lockern .. dann skommen plötzlich die schlechten Nachrichten Wetten ?



Wo bitte hat Daimler - 20%????
Warum erhöht Daimler die Dividende???


Magst dich nicht vielleicht VORHER ein wenig informieren?
DAX | 13.786,29 PKT
1 Antwort
Avatar
28.02.21 20:18:42
Beitrag Nr. 489 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.241.841 von Yankie am 28.02.21 20:10:17
Zitat von Yankie:
Zitat von PinkPanther66: ...

Daimler 2020 mit -20% beim Autoverkauf .. da brummt nix .. und 2021 wie es auch nicht viel besser ..

Es wird schön geredet .. und di Rechnung kommt, wenn wir wieder alles lockern .. dann skommen plötzlich die schlechten Nachrichten Wetten ?



Wo bitte hat Daimler - 20%????
Warum erhöht Daimler die Dividende???


Magst dich nicht vielleicht VORHER ein wenig informieren?


Dann solltest du auch das üppige Kurzarbeitergeld für Daimler erwähnen ... Sonst hätte es wohl schlecht ausgesehen mit der Dividende ...

Ich habe vor Kurzem doch erst den schönen Artikel reingestellt ... Wenn du den gelesen hättest, dann würdest du sicherlich auch gewisse Sachen anders sehen ...
DAX | 13.786,29 PKT
Avatar
28.02.21 22:11:42
Beitrag Nr. 490 ()
Info Daimler :

2020 verbuchte Daimler offiziell einen operativen Gewinn von 6,6 Milliarden Euro. Das ist ein Plus von 50 Prozent. Die Dividende pro Aktie soll von 90 Cent im Vorjahr auf 1,35 Euro steigen. Daimler Chef Källenius erklärt, dass der Staat gut funktioniere. So habe man im vergangenen Jahr 700 Millionen Euro gespart durch die Kurzarbeit.
DAX | 13.786,29 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 26.02.2021