checkAd

H2-Update Daimler Trucks zeigt nicht nur NIKOLA und Tesla Harke – 2022 E-LKW im Verkauf, Prototyp im Praxiseinsatz seit 07/19 mehr als 50.000 KM gelaufen

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
28.03.2021, 07:51  |  619   |   |   

Während viele dem Newcomer NIKOLA Corp. (ISIN: US6541101050) – mit E- und Brennstoffzellen-LKW – oder Tesla (ISIN:US88160R1014) mit dem Semi Truck, der mit Batterien bis zu 1.000 KM Reichweite erreichen soll, grosse Chancen einräumen den LKW-Markt aufzumischen. So sind doch die „alten Platzhirsche“ nicht untätig und holen auf. Neben Toyota, Hyundai und Navistar (Volkswagen), die jetzt eng mit GM im Bereich der Brennstoffzelle zusammenarbeiten, meldet sich mit einem Ausrufezeichen Daimler Trucks zu Wort.

Während NIKOLA zumindest sich festlegt ab 2022 die E-Version und 2024 die Brennstoffzellenvariante ausliefern zu wollen, bleibt Tesla wie immer geheimnisvoll und nennt keine Termine für seinen Semi Truck. Und Daimler Truck nennt feste Termine – und die sollte man auch einhalten. Zumindest die Erprobung scheint bei Daimlers E-Truck mehr als ausreichend:

2022 wird der eActros in verschiedenen Varianten im Verkauf sein – ab 2025 Brennstoffzellen LKW

Bereits bis zum Jahr 2022 soll das Fahrzeugportfolio von Daimler Trucks & Buses in den Hauptabsatzregionen Europa, USA und Japan Serienfahrzeuge mit batterieelektrischem Antrieb umfassen. Und die Serienproduktion des eActros im Werk in Wörth soll bereits dieses Jahr starten. In der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts will Daimler Trucks & Buses sein Fahrzeugangebot zusätzlich um Serienfahrzeuge mit wasserstoffbasiertem Brennstoffzellenantrieb ergänzen. Und bis 2039 hat Daimler Trucks & Buses die Ambition, bis zum Jahr 2039 in Europa, Japan und Nordamerika nur noch Neufahrzeuge anzubieten, die im Fahrbetrieb („tank-to-wheel“) CO2-neutral sind.

KW12 – Woche leicht grün auf hohem Niveau, Viele News u.a. von Nordex, Evotec, Encavis, Steinhoff, Siemens Energy, Nel, Air Liquide… Luft raus oder?
PAION erhält EMA Zulassung für Kurzsedierung – Remimazolam Vertrieb kann jetzt starten, 50-60 Mio eUR Umsatzpotential jährlich

Ballard Power macht da weiter, wo NIKOLA gescheitert ist

Plug Power wirklich nur Zufall? Zuerst SK Group’s Boardeintritt und heute Renaults Schulterschluss.

Nel mit Folgeauftrag von Iwatani und Ammoniak Kooperation mit Haldor Topsoe. Das waren die 2 wichtigsten der 5 Meldungen in den letzten 48 Stunden.

Schaeffler setzt verstärkt auf E-Mobility

Steinhoff einigt sich mit Conservatorium Holdings und Wiese Firmen endgültig. Nächster Schritt zum grossen Ziel vollzogen.

Fraport holt sich günstig Geld – für die wirtschaftliche Situation ist das den Eigentümern geschuldet

Seite 1 von 6
Diesel jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

H2-Update Daimler Trucks zeigt nicht nur NIKOLA und Tesla Harke – 2022 E-LKW im Verkauf, Prototyp im Praxiseinsatz seit 07/19 mehr als 50.000 KM gelaufen Während viele dem Newcomer NIKOLA Corp. (ISIN: US6541101050) – mit E- und Brennstoffzellen-LKW – oder Tesla (ISIN:US88160R1014) mit dem Semi Truck, der mit Batterien bis zu 1.000 KM Reichweite erreichen soll, grosse Chancen einräumen den LKW-Markt …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel