checkAd

Pfizer und BioNTech beliefern EU mit 100 Millionen weiteren Dosen COMIRNATY

Nachrichtenquelle: globenewswire
19.04.2021, 10:00  |  450   |   |   

  • Europäische Union übt Option aus bestehender Liefervereinbarung aus, 100 Millionen zusätzliche Dosen COMIRNATY zu bestellen; damit erhalten die 27 EU-Mitgliedsstaaten insgesamt 600 Millionen Dosen
  • Alle Impfstofflieferungen sind für 2021 geplant

NEW YORK, USA und MAINZ, DEUTSCHLAND, 19. April, 2021 (GLOBE NEWSWIRE)Pfizer Inc. (NYSE: PFE) und BioNTech SE (Nasdaq: BNTX) gaben heute bekannt, dass sie die 27 EU-Mitgliedsstaaten 2021 mit weiteren 100 Millionen Dosen ihres COVID-19-Impfstoffs COMIRNATY beliefern werden. Dies basiert auf der Entscheidung der Europäischen Kommission (EK), ihre Option aus dem am 17. Februar 2021 erweiterten Vertrag auszuüben, zusätzliche 100 Millionen Dosen zu bestellen. Mit dieser Vereinbarung erhält die EU nun insgesamt 600 Millionen Impfstoffdosen.

„Wir sind weiterhin entschlossen, den Impfstoff so schnell und so sicher wie möglich zu mehr Menschen in Europa zu bringen, da das Virus auf dem Kontinent weiterhin großen Schaden anrichtet", sagte Albert Bourla, Chairman und Chief Executive Officer von Pfizer. „Bis heute haben wir alle unsere Lieferverpflichtungen gegenüber der Europäischen Kommission erfüllt, und wir planen, im zweiten Quartal 250 Millionen Dosen an die Europäische Union zu liefern. Das sind viermal so viele Dosen wie im ersten Quartal.“

„Die zusätzlichen 100 Millionen Impfstoffdosen dieser Option werden die Beschleunigung der Impfkampagnen in der EU unterstützen. Wir planen, insgesamt 600 Million Dosen an die EU auszuliefern, was etwa zwei Drittel der europäischen Bevölkerung abdecken würde. Das ist die größte kumulative Liefervereinbarung für COMIRNATY, die wir bisher weltweit unterzeichnet haben“, sagte Sean Marett, CBO und CCO von BioNTech.

COMIRNATY wird in BioNTechs und Pfizers Produktionsstätten in Europa hergestellt.

GENEHMIGTE ANWENDUNG IN DER EU:
COMIRNATY ▼ (der COVID-19-Impfstoff von Pfizer-BioNTech) hat von der Europäischen Union (EU) die bedingte Zulassung zur Prävention der Coronavirus-Erkrankung 2019 (COVID-19) bei Menschen ab 16 Jahren erhalten. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der EMA hat seine sorgfältige Bewertung von COMIRNATY abgeschlossen und ist im Konsens zu dem Schluss gekommen, dass nun ausreichend belastbare Daten zur Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs vorliegen.

Seite 1 von 5


BioNTech Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Pfizer und BioNTech beliefern EU mit 100 Millionen weiteren Dosen COMIRNATY Europäische Union übt Option aus bestehender Liefervereinbarung aus, 100 Millionen zusätzliche Dosen COMIRNATY zu bestellen; damit erhalten die 27 EU-Mitgliedsstaaten insgesamt 600 Millionen Dosen Alle Impfstofflieferungen sind für 2021 geplant …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel