checkAd

H2REIHE-Update NEL Aktie im Tal der Tränen. Interessiert da noch, dass vom US Department for Energy Förderungen für ein Nel-Zukunftsprojekt fliessen?

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
12.05.2021, 09:06  |  197   |   |   

 

Zuletzt musste NEL Asa (ISIN: NO0010081235) zusehen, wie grosse Elektrolyseaufträge an den Norwegern vorbeigingen. Und es waren eher die  etablierten Konzerne, die Erfolge in Nel’s ureigener Domäne verbuchen konnten.

Handlungsbedarf. Und letzte Woche enttäuschte Nel mit Quartalszahlen, die „unter den Erwartungen lagen“. Und das in der sowieso schon laufenden Korrekturphase der Wasserstoffwerte kombiniert mit anderen ebenfalls „schlechten“ Q1-Ergebnissen von Ballard Power – Ergbenis fast Ausverkaufsstimmung. Normalerweise ein Phänomen in der Endphase einer Korrektur.

RTI International wird vom  US-Energieministerium gefördert – inclusive Elektrolyseanlage von Nel

Die Non-profit Organisation hat eine Arbeitsgemeinschaft neben Nel unter anderem mit GE, Xcel Energy, Great River Energy, Otter Tail Power Company, diversen Hochschulforschunsgeinrichtungen und Shell gebildet. Und mit einer Förderung von 10 Mio USD im Rahmen des U.S. Department of Energy’s Advanced Research Project Agency-Energy (ARPA-E) soll ein neuartiger Produktionsprozess für grünen Ammoniak aus überschüssigen erneuerbaren Energiequellen entwickelt und umgesetzt werden.

Ammoniak ist leicht zu transportieren, zu lagern und zu produzieren –

kann so als Energielieferant CO2 neutral vielseitig eingesetzt werden. Und Einsatzgebiete von Ammoniak sind in der Industrie, Landwirtschaft und als Energiequelle. Gerade in der landwirtschfatlichen Wertshcöpfungskette könnte so klimaneutraler gewirtschaftet werden. Die Demonstrationsanlage wird beim UMN West Central Research und Outreach Center (WCROC), Morris, MN, eingerichtet werden – kombiniert mit  Wind- und Solarenergie. Hierfür bringen die kooperatiosnpartner diverse neue technische Entwicklungen ein.

“We are excited to integrate advanced ammonia production and utilization technologies and demonstrate them under real-world conditions,” sagt Sameer Parvathikar, PhD, Principal Investigator beim RTI. “In addition to our technology partners, we are also connecting with end-users to accelerate commercialization of a technology that will play an important role in the decarbonization of energy and agricultural industries.”

Hier geht es zukünftig um grossindustrielle Anwendungen  – ein Milliardenmarkt

Und die eingesetzte Technologie soll neben dem Ammoniak-Herstellungsprozess auch die weitergehende Wasserstoffgewinnung und die in den Produktionsschritte anfallenden Energieverluste reduzieren bzw. nutzen.

Seite 1 von 4
Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

H2REIHE-Update NEL Aktie im Tal der Tränen. Interessiert da noch, dass vom US Department for Energy Förderungen für ein Nel-Zukunftsprojekt fliessen?   Zuletzt musste NEL Asa (ISIN: NO0010081235) zusehen, wie grosse Elektrolyseaufträge an den Norwegern vorbeigingen. Und es waren eher die  etablierten Konzerne, die Erfolge in Nel’s ureigener Domäne verbuchen konnten. Handlungsbedarf. Und letzte …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel