checkAd

Hanstone Gold kündigt Privatplatzierung im Wert von bis zu 4 Mio. Dollar an

Nachrichtenquelle: IRW Press
14.05.2021, 20:31  |  146   |   |   

 

NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

 

VANCOUVER, BC - 10. Mai 2021 - Hanstone Gold Corp. (TSXV: HANS) (FWB: HGO) („Hanstone“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit Research Capital Corporation als alleinigem Vermittler und Bookrunner (der „Vermittler“) im Zusammenhang mit einer Privatplatzierung auf „Best Efforts“-Basis mit einem Bruttoerlös von bis zu 4.000.000 Dollar (die „Platzierung“) unterzeichnet hat. Die Platzierung besteht aus (i) Einheiten des Unternehmens (die „Einheiten“) zum Preis von 0,40 Dollar pro Einheit und (ii) „Flow-through“-Einheiten des Unternehmens (die „FT-Einheiten“) zum Preis von 0,44 Dollar pro FT-Einheit.

 

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine „Stammaktie“) und einem Stammaktienkaufwarrant (ein „Warrant“). Jede FT-Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens, die als „Flow-through-Aktie“ im Sinne des kanadischen Einkommensteuergesetzes (jede eine „FT-Stammaktie“) gilt, und einem Warrant.

 

Jeder Warrant kann innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten ab dem Abschlussdatum (wie unten definiert) ausgeübt und zum Preis von jeweils 0,47 Dollar in eine Stammaktie (eine „Warrant-Aktie“) eingelöst werden.

 

Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Platzierung für sein laufendes Explorationsbohrprogramm, den Working Capital-Bedarf und andere allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden. Der Bruttoerlös aus dem Verkauf der FT-Einheiten wird für anrechenbare „kanadische Explorationsausgaben“ (Canadian Exploration Expenses/„CEE“) bei den unternehmenseigenen Projekten Doc und Snip North, die als „Flow-through-Bergbauausgaben“ im Sinne des kanadischen Einkommensteuergesetzes gelten, verwendet. Das Unternehmen wird diese CEE spätestens bis zum 31. Dezember 2021 zugunsten der Käufer der FT-Einheiten geltend machen.

 

Der Vermittler hat die Option (die „Mehrzuteilungsoption“), bis zu weitere 15 % der im Rahmen der Platzierung verkauften Einheiten und FT-Einheiten zum Verkauf anzubieten. Die Mehrzuteilungsoption kann ganz oder teilweise jederzeit bis zu 48 Stunden vor dem Abschlussdatum ausgeübt werden.

 

Die Einheiten und FT-Einheiten, die im Rahmen der Platzierung ausgegeben werden, werden über eine Privatplatzierung in jeder der kanadischen Provinzen bzw. in anderen vom Unternehmen bestimmten Rechtsgebieten angeboten, jeweils im Einklang mit den anwendbaren Ausnahmegenehmigungen von den Prospektanforderungen der geltenden Wertpapiergesetze.

Seite 1 von 5
Hanstone Gold Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Hanstone Gold kündigt Privatplatzierung im Wert von bis zu 4 Mio. Dollar an  NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT VANCOUVER, BC - 10. Mai 2021 - Hanstone Gold Corp. (TSXV: HANS) (FWB: HGO) („Hanstone“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel