checkAd

Aufwärts mit Angst... Wochenrückblick KW 21-2021 – Das sieht gut aus!

Anzeige

Die Zinsängste scheinen an den Börsen abgeebbt zu sein und die Marktteilnehmer greifen wieder vermehrt zu. Die großen Aktienindizes scheinen sich in Richtung neue Höchststände aufzumachen! Auch die Edelmetalle laufen!

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

der DAX Index konnte sogar neue Allzeithöchststände markieren. Mit einem Intraday-Hoch von fast 15.570 Punkten wurde ein neuer Rekord gesetzt.

 

Demzufolge scheint auch das Thema Inflation vorerst wieder an Brisanz verloren zu haben. Gut ins Bild passt auch dass die Skepsis vieler Marktteilnehmer noch groß ist, ebenso wie beim Gold. „Aufwärts mit Angst“ ist an den Börsen deutlich nachhaltiger als Party-Stimmung, die mit einem riesen Kater endet!

 

Aber auch Gold is back! Die momentane technische Ausgangslage signalisiert das Ende der mehrmonatigen Konsolidierung. Dazu passt, dass auch die Daten der Commodity Futures Trading Commission‘ deren Long-Positionen in Gold etwa 50 % unter dem letztjährigen Höchststand liegen. Das ist ein Indiz dafür, dass die Stimmung noch lange nicht überschwänglich ist.

 

Weiteren Treibstoff für die verbesserten Daten am Goldpreis lieferte die Fed, indem man mitteilte, dass manvorerst keine drosselnden Maßnahmen ergreifen werde. Deshalb sollte auch die Tapering-Debatte dieses Jahr noch einmal geführt werden müssen.

 

Die Regierung ist zweifelsohne weiter an niedrigen Zinsen interessiert, wobei gerade der Einfluss der ehemaligen Fed-Chefin Janet Yellen nicht zu unterschätzen ist! Daraus resultiert eine inverse Korrelation zwischen dem Goldpreis und den US-Realzinsen, was zweifelsohne sehr positiv für Gold ist.

 

Weiterer positiver Stimulus für die Basis- und Edelmetalle sind die weltweiten Billionen-Konjunkturprogramme, durch die die Staatsschulden aller Länder signifikant steigen werden!

 

Weiterführende Informationen rund um das Thema Rohstoffe, Börsen und Aktien finden Sie hier in unserem Wochenrückblick!

 

STOP-NEWS aus Ecuador...

Aurania Resources triumphiert gleich zwei Mal!

 

 

Dass der Südosten Ecuadors für exzellente Ergebnisse sorgen kann, unterstreichen die jüngsten Erfolgsmeldungen von Aurania Resources – und das gleich zweifach!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Silber gehört die Zukunft...

JETZT WIRD ES KRASS! Diese SILBER-AKTIE schlägt alles! MEGA-Perfomance und jetzt noch 60 Mio. Angebot!

 

 

Die Corona-Krise hat auch an den Kapitalmärkte vieles durcheinandergebracht. Silber ist gefragt wie nie! Vizsla Resources als angehender Produzent gibt jetzt richtig Gas! Weitere TOP-NEWS schon zeitnah zu erwarten!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Trillium Gold Mines / Fiore Gold

Gold, wertvoll und begehrt

 

 

Gold bewegt sich preislich ähnlich wie in den Jahren 2007 und 2008.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Maple Gold Mines / Kore Mining

Flash-Crashs

 

 

Dass Gold ein hervorragendes Investment-Mittel ist, dürfte sich herumgesprochen haben. Flash-Crashs sollten nicht beunruhigen.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Tudor Gold / Ximen Mining

Der Geist des Klondike Goldrausch

 

 

Kürzlich wurde eine Privatsammlung von Fotos, Briefen und anderen Dingen, die Klondike Gold Rausch-Ära betreffend, gespendet.

 

Lesen Sie mehr

 

 

EINFACH GELD VERDIENEN ***

ANALYSTENHAMMER:Neues Kursziel 2,65! Und das war´s noch lange nicht! Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten

 

 

JETZT EXPLODIEREN DIE URANAKTIEN! Um fast 80 % legte alleine der Global X Uranium ETF seit Ende Oktober 2020 zu. Bei den Einzelaktien ging es noch viel stärker ab! Und das BESTE: Die Rallye geht gerade erst los!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Aztec Minerals / Millennial Lithium

Rohstoffe im Aufwind

 

 

Nach eher langweiligen Rohstoff-Jahren sind die Rohstoffe im Zuge der Covid-19-Pandemie in den Fokus der Anleger gelangt.

 

Lesen Sie mehr

 

 

CanaGold / Fury Gold Mines

Fortsetzung der Goldpreis-Rally

 

 

Gerade haben wieder einige große Banken ihre Meinungen zur Zukunft des Goldpreises kundgetan.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Uranium Energy / IsoEnergy

Uran – Stoff der Zukunft

 

 

Eine ausreichende Uranversorgung wird immer wichtiger. Aber jahrelange niedrige Preise haben das Angebot verknappt.

 

Lesen Sie mehr

 

 

TOP Goldproduktion in Nevada

Fiore Gold liefert höchste Qualität bei Quartalsergebnissen

 

 

Gold sieht neben der Charttechnik auch am Terminmarkt weiterhin gut aus.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Ridgeline Minerals / Tier One Silver

Die Unze Silber könnte bald 50 US-Dollar kosten

 

 

Dem Edelmetall Silber wird allgemein eine glänzende Zukunft prognostiziert. Anleger sollten sich positionieren.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Discovery Silver / Summa Silver

Inflation und Edelmetalle

 

 

Auch wenn in Sachen Pandemie Licht am Ende des Tunnels sichtbar wird, so könnte die Inflation steigen.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Gold Terra – hochgradige Gehalte bestätigen die Kontinuität der Projekte

 

 

Steigt der Goldpreis, dann wird auch das Gold in den Projekten und damit das Unternehmen und seine Aktien wertvoller.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Auf der Zielgeraden!

MAG Silver meldet vorzügliche Vierteljahresergebnisse

 

 

Silber besitzt aufgrund seiner Eigenschaften quasi eine Doppelfunktion! Zum einen ist es Anlagevehikel und zum anderen Industriemetall. Aufgrund beider Eigenschaften ist mit steigender Nachfrage zu rechnen!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Endeavour Silver / MAG Silver

Silber ist eine Schlüsselkomponente

 

 

Als leitfähigstes Metall auf der Erde wird Silber in fast allen elektronischen Anwendungen verbaut.

 

Lesen Sie mehr

 

 

+++ SPANNUNG STEIGT! +++

CANADA NICKEL vor KURSSPRUNG? Alle Augen auf die neue PEA-Studie! Diese News könnte alles verändern!

 

 

Nickel ist das neue Gold – das sagt nicht irgendwer, sondern Elon Musk! Und der Tech-Pionier und Elektromobilitätspapst muss es wissen, denn keiner liefert derzeit mehr Elektroautos aus wie Tesla!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

 

Gastautor: Jörg Schulte
 |  15609   |   

Disclaimer

Aufwärts mit Angst... Wochenrückblick KW 21-2021 – Das sieht gut aus! Die Zinsängste scheinen an den Börsen abgeebbt zu sein und die Marktteilnehmer greifen wieder vermehrt zu. Die großen Aktienindizes scheinen sich in Richtung neue Höchststände aufzumachen! Aber auch die Edelmetalle laufen mit!

Nachrichten des Autors

58807 Leser
57405 Leser
45900 Leser
27487 Leser
70639 Leser
61678 Leser
61289 Leser
60543 Leser
58807 Leser
57405 Leser
45900 Leser
44959 Leser
40663 Leser
40473 Leser
89402 Leser
87205 Leser
86077 Leser
85919 Leser
78687 Leser
75773 Leser
74558 Leser
73398 Leser
72251 Leser
71510 Leser