checkAd

Varta sieht seine Chancen in einem gigantischen Wachstumsmarkt!

Anzeige

Varta-Aktionäre mussten in den vergangenen acht Wochen einiges einstecken. Doch das könnte sich jetzt ändern. Denn wie der Vorstand auf dem Kapitalmarkttag für Großinvestoren ankündigte, wird Varta in Kürze mit dem Bau der V4Drive-Zellen beginnen. Aber was ist das überhaupt?

Anmerkung der Redaktion: Wo liegen die Chancen bei Varta? Und wie groß ist das Risiko? Antworten auf diese Fragen finden Sie hier. 

Man wolle die Expertise aus dem Bau von Lithium-Ionen-Batterien nutzen, um den Markt der Akkus für E-Autos aufzurollen! Varta als führender Batteriehersteller und Spezialist für Mini-Zellen, die in Kopfhörern und Hörgeräten verbaut werden, macht damit den nächsten logischen Schritt. 

Der Aktienkurs befindet sich seit den Allzeithochs Mitte August bei rund 165 Euro auf Talfahrt. Doch die Ankündigung des Produktionsbeginns der V4Drive-Zellen sorgte für ein echtes Feuerwerk. Über acht Prozent sprang die Aktie am Mittwoch nach oben. 

Fazit: Wie geht es bei Varta weiter? Schafft die Aktie jetzt die Wiederaufnahme der langfristigen Aufwärtstrends? Wir haben die Aktie genau unter die Lupe genommen und die Perspektive herausgearbeitet.Einfach hier klicken. 

Kursverlauf von Varta der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Varta-Analyse einfach hier klicken.


Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
09.10.2021, 18:48  |  138   |   

Disclaimer

Varta sieht seine Chancen in einem gigantischen Wachstumsmarkt! Varta-Aktionäre mussten in den vergangenen acht Wochen einiges einstecken. Doch das könnte sich jetzt ändern. Denn wie der Vorstand auf dem Kapitalmarkttag für Großinvestoren ankündigte, wird Varta in Kürze mit dem Bau der V4Drive-Zellen beginnen. Aber was ist das überhaupt? Anmerkung der Redaktion: Wo liegen die Chancen bei Varta? Und wie groß ist das Risiko? […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel