checkAd

Nick Heidfeld berichtet über Battista-Entwicklung vor Beginn der Auslieferungen an Kunden 2022

- Automobili Pininfarinas Test- und Entwicklungsfahrer Nick Heidfeld hat vor dem für 2022 vorgesehenen Beginn der Auslieferungen an Kunden eine umfassende Überprüfung des seriennahen Battista abgeschlossen

- Heidfeld brachte seine umfassende Motorsport- und Elektrofahrzeugerfahrung in die Zusammenarbeit mit Automobili Pininfarinas Ingenieuren bei der Entwicklung eines wirklich einzigartigen GT-Hypercars ein – dem leistungsstärksten Serienfahrzeug, das bislang in Italien gebaut wurde

- Heidfeld erlebte den Battista in einer seriennahen Variante auf den Straßen und Rennstrecken in Italien und hörte dabei erstmals seinen packenden Sound

- Die wichtigsten Leistungsdaten des Battista: 1.900 PS und 2.360 Nm Drehmoment, 0-100 km/h in unter zwei Sekunden und eine emissionsfreie Reichweite von bis zu 500 km

- Vier unabhängige Elektromotoren und eine leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie mit 120 kWh bieten in Verbindung mit einem fortschrittlichen, intelligenten Allrad-Torque-Vectoring ein unvergleichliches Fahrerlebnis

- Die fünf Fahrmodi Calma, Pura, Energica, Furiosa und Carattere sorgen für markante Fahrcharakteristika und passen das Erlebnis an die Präferenzen des Fahrers an

CAMBIANO, Italy, 1. Dezember 2021 /PRNewswire/ -- Der rein elektrisch angetriebene GT-Supersportwagen Battista nähert sich der letzten Entwicklungsphase und den für Anfang 2022 vorgesehenen Auslieferungen an Kunden. Aus diesem Anlass nutzte der ehemalige Formel 1-Pilot und Automobili Pininfarina Test- und Entwicklungsfahrer Nick Heidfeld die Gelegenheit, den leistungsstärksten Sportwagen, der bislang in Italien gebaut wurde, auf den Straßen und der Rennstrecke in der Nähe des Konstruktions- und Betriebsgeländes des Unternehmens in Norditalien auf die Probe zu stellen.

Nick Heidfeld Tests Battista 1

Die Konstrukteure von Automobili Pininfarina arbeiten bereits seit Beginn des Battista-Entwicklungsprogramms mit dem ehemaligen Formel 1- und Formel E-Rennfahrer Nick Heidfeld zusammen. Heidfeld sagte: „Es war ein echtes Privileg, eine Aufgabe bei der Entwicklung des Battista übernehmen zu dürfen. Er steht für eine deutliche Weiterentwicklung in der Welt der Supersportwagen und Luxusfahrzeuge. Seit meinen ersten Leistungstests des Battista in einem hochmodernen Simulator 2019 bis zum heutigen Erlebnis auf der Straße und auf der Rennstrecke bin ich davon überzeugt, dass das Team von Automobili Pininfarina erfolgreich einen einzigartigen Hyper-GT entwickelt hat, der eine Menge Spaß bringt und unglaublich schnell ist."

Seite 1 von 5


Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: PR Newswire (dt.)
01.12.2021, 01:01  |  118   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nick Heidfeld berichtet über Battista-Entwicklung vor Beginn der Auslieferungen an Kunden 2022 - Automobili Pininfarinas Test- und Entwicklungsfahrer Nick Heidfeld hat vor dem für 2022 vorgesehenen Beginn der Auslieferungen an Kunden eine umfassende Überprüfung des seriennahen Battista abgeschlossen - Heidfeld brachte seine umfassende …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel