checkAd

Aktientipps? SNP, Limes Schlosskliniken und SLM – Lukas Spang lässt sich in die Karten sehen

Lukas Spang: Geschäftsführer der Tigris Capital GmbH in der Funktion des Fondsberaters

Aktientipps? Vielleicht. Auf jeden Fall spannend. Ein Gastbeitrag von Lukas Spang über „seine Favoriten“ hat mittlerweile einen festen Platz auf unserer Seite. Bevor wir zu seinen aktuellen Beitrag kommen noch etwas zum Autor: Im Mai vergangenen Jahres startete der Tigris Small & Micro Cap Growth Fund, der von Lukas Spang und der Tigris Capital GmbH beraten wird. Der Fonds fokussiert sich auf Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum mit einer Marktkapitalisierung von bis zu 1 Mrd. Euro. Verfolgt wird ein sogenannter Value-Growth-Ansatz, sodass Firmen mit vielversprechenden Wachstumsperspektiven (strukturelles Wachstum, neue Produkte oder Technologien, Gesetzesinitiativen) gesucht werden, die profitabel arbeiten und weiteres Margenpotenzial aufweisen. Zudem wird auf eine hohe Cashflow-Stärke geachtet, insbesondere mit Blick auf den Free Cashflow.Ein geringer Investitionsbedarf in das operative Geschäft sollten daher einhergehen mit positiven Free Cashflows.

Letztlich wird auch auf die Effizienz mit dem eingesetzten Kapital geachtet, ausgedrückt in Form der Kapitalrendite.

Seit Fondsauflage konnte der Kurs der Seed-Tranche von 100,00 Euro zur Ausgabe auf aktuell 118,14 Euro ansteigen. Das Fondsvolumen liegt derzeit bei 17,9 Mio. Euro und damit deutlich höher als zu wikifolio Zeiten. Zurzeit enthält der Fonds 22 Werte und ist damit sehr fokussiert investiert. Auch zukünftig soll dies beibehalten werden. Zwar handelt es sich laut Herrn Spang nicht um einen Technologiefonds, wenngleich diesem Bereich aktuell rund 56% zuzuordnen sind. Herr Spang begründet diese Allokation stattdessen damit, dass die Firmen aus diesem Sektor seine Anforderungen vielfach am besten erfüllen und sich dadurch die Zusammensetzung ergibt. Dies könne sich aber auch wieder ändern. Die drei größten Positionen sind dabei momentan SNP (7,5%), Allgeier (6,9%) sowie EQS (6,4%).

Nach seinem letzten Gastbeitrag im Juli 2021 haben wir ihn nach seinen drei Favoriten für das neue Jahr gefragt. Auch ein bereits bekannter Wert findet sich dabei erneut unter seinen Favoriten.

Limes Schlosskliniken AG: „…Anbieter hochwertiger Privatkliniken..„und „… Steigerung der Auslastung.“

Die Limes Schlosskliniken AG ist ein Anbieter hochwertiger Privatkliniken für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychoanalyse für Privatpatienten. Dabei werden Stressfolgeerkrankungen, mentale und seelische Störungen, wie z.B. Depressionen, Trauma und akute Burnout Zustände behandelt. Laut einer Studie der DAK vom Juli 2021 waren psychische Erkrankungen im zweiten Quartal 2021 mit einem Anteil von 20,5% die zweithäufigste Erkrankung in Deutschland. Der Anteil hat sich im Vergleich zum ersten Quartal 2020 von 15,3% spürbar erhöht. Als Grund führt die DAK u.a. die Pandemie mit all ihren Begleiterscheinungen an, die auf psychische Erkrankungen wie ein Verstärker gewirkt habe.

Seite 1 von 5




0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
15.01.2022, 08:30  |  133   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aktientipps? SNP, Limes Schlosskliniken und SLM – Lukas Spang lässt sich in die Karten sehen Aktientipps? Vielleicht. Auf jeden Fall spannend. Ein Gastbeitrag von Lukas Spang über „seine Favoriten“ hat mittlerweile einen festen Platz auf unserer Seite. Bevor wir zu seinen aktuellen Beitrag kommen noch etwas zum Autor: Im Mai vergangenen …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel