checkAd
Gazprom-Sprecher vor UN zu Leck-Reparatur: Kein Zeitplan absehbar
Foto: Arne Dedert - DPA

Gazprom-Sprecher vor UN zu Leck-Reparatur Kein Zeitplan absehbar

NEW YORK (dpa-AFX) - Für die Reparatur der Lecks an den Erdgas-Pipelines Nord Stream 1 und 2 gibt es nach Angaben des russischen staatlichen Gaskonzerns Gazprom derzeit noch keinen absehbaren Zeitplan. Der Konzern habe damit begonnen, nach "möglichen Lösungen zu suchen, um das System wieder funktionsfähig zu machen", sagte Sprecher Sergej Kuprijanow am Freitag per Videoschalte vor dem UN-Sicherheitsrat in New York bei einer von Russland erbetenen Debatte zu den Lecks. Die Dauer dieser Reparatur könne derzeit aber noch nicht abgeschätzt werden. Die Aufgabe sei aus technischer Hinsicht "sehr überwältigend". Solche Lecks habe es zuvor nie gegeben./cah/DP/he




Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  216   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Gazprom-Sprecher vor UN zu Leck-Reparatur Kein Zeitplan absehbar Für die Reparatur der Lecks an den Erdgas-Pipelines Nord Stream 1 und 2 gibt es nach Angaben des russischen staatlichen Gaskonzerns Gazprom derzeit noch keinen absehbaren Zeitplan. Der Konzern habe damit begonnen, nach "möglichen Lösungen zu …

Nachrichten des Autors

384 Leser
307 Leser
250 Leser
243 Leser
237 Leser
230 Leser
224 Leser
222 Leser
214 Leser
199 Leser
1174 Leser
1125 Leser
1105 Leser
1066 Leser
923 Leser
892 Leser
856 Leser
798 Leser
788 Leser
753 Leser
2422 Leser
1998 Leser
1984 Leser
1825 Leser
1270 Leser
1243 Leser
1174 Leser
1152 Leser
1125 Leser
1105 Leser
30369 Leser
25693 Leser
19263 Leser
13401 Leser
11685 Leser
8979 Leser
7322 Leser
7154 Leser
6948 Leser
6873 Leser