checkAd
Energieproduzent in Österreich: ADX Energy's Öl-Reserven in Österreich steigen um 239 Prozent

Energieproduzent in Österreich ADX Energy's Öl-Reserven in Österreich steigen um 239 Prozent

Anzeige

Diese erste Ressourcen-/Reservenberechnung würde, nur für Anshof, rechnerisch einen Net-Present-Value (NPV8) von über 42 Mio. EUR ergeben. Dabei ist diese Lagerstätte noch gar nicht abschließend erkundet.


Eine unabhängige Untersuchung von RISC Advisory Pty ergab, dass ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) auf seinen Ölfeldern in Österreich durch die neue Anshof-Lagerstätte seine Proven und Probable Reserven, die sog. 2P-Ressourcen, um 239 Prozent auf 5,2 Millionen Barrel Öläquivalent steigern konnte.

Mit dem Start der kommerziellen Ölproduktion auf Anshof-3 rückte naturgemäß in den letzten Wochen auch die Frage in den Vordergrund, wie stark das neue Ölfeld die Position von ADX Energy auch in Bezug auf die langfristigen Reserven verbessert. Inzwischen liegt die Antwort vor, denn RISC Adviroy hat eine unabhängige Überprüfung und Bewertung der Reserven und Ressourcen vorgenommen.
 

Allgemeine Informationen, Chart und Videos über ADX Energy und anderen Rohstoff-/Technologieunternehmen unter:

▶️ axinocapital.de/adx                  oder       ▶️ axinocapital.de


Abonnieren Sie bitte unseren YouTube Kanal    
 ▶️    Hier


Sie lässt den Gesamtumfang von allen Proven und Probablen Reserven von ADX Energy in Österreich auf 5,2 Millionen Barrel ansteigen. Dadurch erhöhen sich die österreichischen Reserven des Unternehmens um 239 Prozent. In die Berechnungen eingeflossen ist selbstverständlich, dass ADX Energy an Anshof-3 bekanntlich nur einen Anteil von 80 Prozent hält.
 

Die Berechnungen stützen die Annahmen von ADX Energy

Nichtsdestotrotz stellt die Überprüfung ADX Energy ein exzellentes Zeugnis aus und hebt das Unternehmen faktisch auf eine andere Stufe, denn Eingang in die Reservenschätzung haben die Prognosen für die zukünftige Produktion, die erwarteten Kosten und die Ökonomie des Projekts gefunden.

Zum 1. Oktober 2022 beläuft sich der Nettogegenwartswert der 5,2 Millionen Barrel 2P-Reserven auf 42,3 Millionen Euro. Dieser Wert wurde auf der Basis eines angenommenen Ölpreises von durchschnittlich 71 US-Dollar je Barrel ermittelt und das Ergebnis mit acht Prozent pro Jahr abgezinst.

Am Ende könnte es noch deutlich besser kommen, denn ADX Energy kalkuliert intern mit einer deutlich besseren Bohrleistung. Trifft diese Annahme zu, werden weniger Bohrungen für die Produktion auf der Anshof-Liegenschaft benötigt, was die Wirtschaftlichkeit der dortigen Felder erheblich verbessern wird.
 


Eine gute Basis für die weitere Entwicklung

In die Berechnungen eingegangen sind auch die Gasfunde auf Anshof sowie auf den Ölfeldern in Gaiselberg und Zistersdorf im Wiener Becken. So kommt ADX Energy auf insgesamt 5,2 Millionen Barrel Öläquivalent. Für das Management von ADX Energy besonders wichtig ist die Erkenntnis, dass die Analyse von RISC Advisory die eigene ADX-Prognose im Wesentlichen bestätigt hat.

Dies ist gleich in zweifacher Hinsicht für die Anleger von Bedeutung. Zum einen gab es keine negativen Überraschungen. Gleichzeitig erhöht sich die Verlässlichkeit der von ADX Energy angewandten Methoden. Sie ermöglichen daher bereits vor dem Beginn der kommerziellen Produktion und damit zu einem recht frühen Zeitpunkt sehr verlässliche Angaben über das Potential der Lagerstätte und über die in Zukunft zu erwartenden Fördermengen.
 

ADX Energy


 

Risikohinweis
Die AXINO Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.axinocapital.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzen sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der AXINO Media GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der AXINO Media GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die AXINO Media GmbH und/oder deren Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Partner oder Auftraggeber, Aktien der ADX Energy Limited halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ein weiterer Interessenkonflikt besteht darin, dass zwischen der AXINO Media GmbH und der ADX Energy Limited ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag besteht. Demnach wird die AXINO Media GmbH entgeltlich für ihre Berichterstattung entlohnt. Die AXINO Media GmbH und deren verbundenen Unternehmen behalten sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen.



Gastautor: axinocapital.de
 |  221   |   

Disclaimer

Energieproduzent in Österreich ADX Energy's Öl-Reserven in Österreich steigen um 239 Prozent Eine unabhängige Untersuchung von RISC Advisory Pty ergab, dass ADX Energy Limited auf seinen Ölfeldern in Österreich durch die neue Anshof-Lagerstätte seine Proven und Probable Reserven, die sog. 2P-Ressourcen, um 239 Prozent auf 5,2 Millionen Barrel Öläquivalent steigern konnte.

Nachrichten des Autors

124 Leser
528 Leser
380 Leser
192 Leser
160 Leser
124 Leser
108 Leser
108 Leser
104 Leser
100 Leser
72 Leser
768 Leser
548 Leser
528 Leser
528 Leser
492 Leser
484 Leser
396 Leser
380 Leser
368 Leser
332 Leser
21700 Leser
6957 Leser
3083 Leser
2684 Leser
1820 Leser
1723 Leser
1542 Leser
1460 Leser
1426 Leser
1408 Leser