checkAd

EQS-Adhoc Voltabox beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital in Höhe von bis zu 10 % des Grundkapitals

EQS-Ad-hoc: Voltabox AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Voltabox beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital in Höhe von bis zu 10 % des Grundkapitals

25.11.2022 / 19:27 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


NICHT ZUR VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG, MITTELBAR ODER UNMITTELBAR IN DEN USA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER SONSTIGEN LÄNDERN, IN DENEN EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG SEIN KÖNNTE ODER IN DENEN DAS ANGEBOT VON WERTPAPIEREN REGULATORISCHEN BESCHRÄNKUNGEN UNTERLIEGT.

 

Voltabox beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital in Höhe von bis zu 10 % des Grundkapitals

Paderborn, 25. November 2022 – Der Vorstand der Voltabox AG [„Voltabox“ oder das „Unternehmen“ oder die „Gesellschaft“; ISIN DE000A2E4LE9] hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von gegenwärtig EUR 17.407.500 um EUR 1.740.749 auf EUR 19.148.249 durch Ausgabe von 1.740.749 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien), jeweils mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital der Gesellschaft von EUR 1,00 (die „Neuen Aktien“), gegen Bareinlagen unter teilweiser Ausnutzung des vorhandenen genehmigten Kapitals gem. Ziffer 4.5 der Satzung der Gesellschaft zu erhöhen (die „Kapitalerhöhung“). Das gesetzliche Bezugsrecht der Aktionäre der Gesellschaft wurde gem. §§ 203 Abs. 1 und 2, 186 Abs. 3 Satz 4 AktG ausgeschlossen. Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2022 voll gewinnanteilberechtigt.

Die Neuen Aktien sollen anschließend prospektfrei zum Börsenhandel im regulierten Markt der Frankfurt Wertpapierbörse mit gleichzeitiger Zulassung zum Teilbereich des regulierten Markts mit weiteren Folgepflichten (Prime Standard) zugelassen und in die bestehende Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden.

Die Gesellschaft plant, den Nettoemissionserlös zur Stärkung der Eigenkapitalbasis und zum Aufbau der Geschäftssegmente im Rahmen der strategischen Unternehmensentwicklung zu verwenden.

Seite 1 von 3


Diskussion: Voltabox AG - Börsengang 2017
Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: EQS Group AG
 |  142   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

EQS-Adhoc Voltabox beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital in Höhe von bis zu 10 % des Grundkapitals EQS-Ad-hoc: Voltabox AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung Voltabox beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital in Höhe von bis zu 10 % des Grundkapitals 25.11.2022 / 19:27 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der …

Nachrichten des Autors

556 Leser
456 Leser
392 Leser
384 Leser
344 Leser
1004 Leser
736 Leser
652 Leser
556 Leser
496 Leser
1504 Leser
1228 Leser
1188 Leser
1056 Leser
1004 Leser
2385 Leser
2343 Leser
2247 Leser
2237 Leser
2225 Leser