Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Nasdaq Immer noch Platz nach oben

02.08.2001, 13:32  |  338   |   |   
Der Nasdaq Composite Index macht sich zum Sprung bereit. Gestern hat er den ersten Versuch unternommen, seinen Abwärtstrend zu verlassen und in höhere Kursgefilde vorzustoßen.



Ein leichter Widerstand bei 2.080/2.100 stört noch, um bis auf 2.200 Punkte zu laufen. Ebenso überzeugt noch nicht die gestrige Tageskerze. Diese hat einen kleineren Kerzenkörper, die Dynamik ist nicht ausgeprägt. Doch gegenwärtig spricht nichts gegen weiter steigende Kurse. Auch die Indikatoren signalisieren noch Luft nach oben. Das Momentum hat Schwung aufgenommen und hat mit dem Überschreiten der Null-Linie ein Kaufsignal gegeben. Der Stochastic-Oszillator zeigt zwar schon einen leicht überkauften Marktzustand an, doch wichtig ist, dass vor allem bei Ausbrüchen dieser Indikator gerade bei hohen Werten den Ausbruch eher bestätigt als negiert. Und: Das Bollinger Band weist durch geringe Werte auf einen eventuellen Ausbruch hin.

Trotzdem ist Vorsicht geboten: Zu Euphorie besteht noch kein Anlass. Der Ausbruch ist zwar prognostizierbar und ist wahrscheinlicher als ein abermaliger Test der breiten Unterstützungszone, doch für ein positives Szenario sollte der Nasdaq bis Freitag die 2.100 Punkte überschritten haben. Dann sollte auch einem Niveau von 2.200 nichts im Wege stehen. Ein sehr kurzfristiges Verkaufssignal ergibt sich bei einem Bruch des seit 25. Juli bestehenden Aufwärtstrends.
Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer