DAX+0,90 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Wann kommt die erwartete Wende im DAX, S&P und EUR/USD ?

07.09.2009, 15:17  |  2648   |   |   
Viele Trader warten ungeduldig auf das High, welches die Wende in den Indizes bringt. Vor allem weil Menschen lieber Geld verdienen wenn sie „Recht haben” (Manchmal sogar lieber „Recht haben” als Geld verdienen). Es fällt oftmals schwer den leichten Weg zu gehen und dem Markt zu folgen. Aber zurück zur eigentlichen Frage. Haben wir die Jahreshochs bereits gesehen?

Aus aktueller Sicht wären die ersten Strukturen tatsächlich Indizien die auf ein bereits gefundenes High hindeuten. Allerdings würde dieser Umstand nach meinen Modellen ein direktes Fallen auf neue Jahrestiefs unwahrscheinlicher werden lassen. Diese sind allerdings mit der nächsten Welle nach unten für mich einfach zu erwarten. Daher setze ich aktuell auf ein weiteres Hoch in den Indizes. Eine kurze erneute Schwächephase würde erst einmal nichts ändern an dieser Grundeinstellung. Im S&P 500 würde aus aktueller Sicht eine evtl. Wende in der 1080er Region Sinn machen. Im DAX sollte die Spitze zwischen 5650 und 5750 liegen, wobei die aktuelle Situation eher auf die höhere Region deutet.

Im Euro ist die Situation im Augenblick klarer. Das aktuelle Hoch stellt immer noch als grobe Region eine Shortzone dar die man seit der letzten Euro Analyse nicht nur oft nutzen konnte, sondern die auch immer für eine ordentliche Menge Pips gut war. Einzig das Ziehen eines Trades über Tage lief nicht wie geplant.

Auf der unteren Ebene liegt nun eine Marke, die sowohl technisch wie auch psychologisch Sinn macht. Die Region um 1,40 sollte daher im Auge behalten werden. Im Gegensatz zu meiner letzten Analyse im EUR/USD würde ich allerdings wieder zum Bullen mutieren, wenn wir neue Highs sehen.

Gruß HerrKoerper



(HerrKoerper ist seit Oktober 2001 etabliertes Mitglied der Community. Vordergründig steht er im Bereich des Währungshandels als kompetenter Ansprechpartner den Daytradern zur Verfügung.)
Seite 1 von 2

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer