DAX-0,65 % EUR/USD+0,22 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,06 %

MARKTAUSBLICK DAX übt sich in Zurückhaltung

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
17.02.2017, 09:41  |  1168   |   |   

Die Handelswoche neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu aber sehr viel Neues gibt es von der Börsenfront nicht zu berichten. Zwar konnte der Index in den letzten Tagen einige Zähler zulegen, dass der große Durchbruch kurz bevorsteht würden wir nicht unterschreiben.

Es fehlt die Impulsivität und das große Volumen. Besonders deutlich ist dieses Phänomen in den USA zu beobachten. Die Kurse steigen aber die Big Boys sind nicht da. Vorsicht!

DAX vom 17.02.2017

Wohin könnte also die Reise beim DAX gehen? Long-Szenario: Bis zum Hoch bei 11.847 fehlen nicht mehr viele Punkte. Mit einem Sprung über dieses Level würden sich neue Handlungsmöglichkeiten ergeben. Die Bullen wären noch präsenter und würden weitere Ziele gen Norden anpeilen. Zunächst die 11.892.

Auf der Unterseite ist die Marke von 11.724 extrem wichtig. Sollte der Kurs unter die 11.724 abtauchen hätten wir auf Stundenbasis ein Bären-Szenario. Im Rahmen einer schnellen Abwärtsbewegung könnte der DAX zunächst die 11.643 anlaufen. Auf dem weiteren Weg nach unten kommt er an der 11.605 nicht vorbei. Dort fällt nämlich die Entscheidung, ob sich die Bären noch weiter ausbreiten können und die 11.478 ins Visier nehmen.

Angesichts schwacher Impulse aus Übersee dürften die Anleger ihre abwartende Haltung am heutigen Tag beibehalten.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen

Ihr GKFX-Team

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.

{{MP_1}}

 


Disclaimer:
Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
DAX
Mehr zm Thema
DeutschlandDAXTwitter


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel