Die MEGANEWS: Damit hätte jetzt niemand gerechnet! - Diese Aktie wird heute steigen.

Anzeige
Gastautor: IR-Nachrichten
26.06.2017, 06:23  |  9400   |   

DIE MEGANEWS: Damit hätte jetzt niemand gerechnet, dass dieser (noch) kleine Explorer jetzt mit einer so starken Personalie daher kommt. Klammheimlich am Freitag Abend brachte Jaxon Minerals eine extreme Meldung heraus, die – da sind wir uns ganz sicher – im Montagshandel der Börse in Toronto (ab 15:30 Uhr) für extreme Furore sorgen wird.

Nach dieser Meldung sollten Sie die Aktie von Jaxon Minerals noch heute kaufen, denn wir sind absolut davon überzeugt, dass die Aktie heute einen ganz deutlichen Kursschub sehen wird. Die Aktie hatte zuletzt immer wieder extrem stark auf positive Meldungen (teilweise bis zu 50% Kursplus an einem Tag) reagiert und das wird sie in unseren Augen auch heute wieder tun. Halten Sie sich fest und schnallen sich an und lesen Sie weiter, warum diese Aktie in unseren Augen in diesem Sommer der Top-Performer der Rohstoffaktien werden wird.

Strong Buy: JAXON MINERALS
WKN: A1W4RR
Börsenplätze: Frankfurt, Tradegate etc. (Deutschland); Toronto (Kanada, Heimatbörse)

NEWS: DER „BILLION DOLLAR MAN“

John King Burns wird Chairman von Jaxon Minerals. Was womöglich für Sie im ersten Moment noch nicht besonders aufregend klingen mag, ist aber in Wirklichkeit gewaltig: Dieser Mann ist beinahe ein Garant für Megaerfolg. Da, wo er auftaucht, folgen gewaltige Kurssteigerungen. Da, wo er auftaucht und Unternehmen aufbaut, folgen Transaktionen von mehreren hundert Millionen Dollar. Northern Orion wurde gar in einer 1 Milliarde Dollar-Transaktion (CDN) übernommen. Burns ist auch bei Northern Orion im Frühstadium eingestiegen und hat auch dort die Rolle des Chairmans übernommen.

Außerdem war er auch Chairman und Lead Director von Athabasca Potash, die dann schließlich von BHP für 341 Mio. Dollar (CDN) übernommen wurde. Bei der Barclays Metals London (eine Division der Barclays Bank) zeichnete er sich unter anderem für die Entstehung des Minengiganten Goldcorp Inc. verantwortlich, denn John King Burns war es mit seinem Barclays-Team, der damals den Zusammenschluss von Wheaton River Minerals und der Minas Luisman SA vorschlug, aus welchen schließlich Goldcorp hervorging.

Wenn einer der erfolgreichsten Manager der kanadischen Rohstoffbranche in einen (noch) solch kleinen Explorer wie Jaxon Minerals einsteigt, sollten Anleger aufhorchen und handeln. Und das, davon sind wir überzeugt, werden heute sehr viele Anleger an der Börse in Toronto tun. Wenn Sie noch am Vormittag kaufen, haben Sie definitiv einen Zeitvorsprung gegenüber den Marktteilnehmern aus Kanada, denn die Börse dort beginnt erst wieder ab 15:30 Uhr zu handeln. Der Grund für Burns Einstieg bei Jaxon ist unter anderem der, dass Burns bei den Jaxon-Projekten Haselton und Foremore/Wishbone in British Columbia (Kanada) vom Potenzial signifikanter Neuentdeckungen überzeugt ist, so heißt es in der Meldung. Das ist gewaltig! Zusätzlich gab Jaxon übrigens auch ein ganzes Team für sein Advisory Board bekannt, ebenso alles Top-Leute der Rohstoffbranche. Aber lesen Sie einfach selbst in der Meldung:

NEWS – Jaxon Minerals Announces Chairman And Lead Director

KRASSE MINERALISIERUNGEN: 3,24KG GOLD, ÜBER 82,5KG SILBER!!

Grobkörniges Gold und Multi-Kilo Silberader auf dem Wishbone-Projekt

3,24kg Gold pro Tonne, ja, Sie haben richtig gelesen, KILOGRAMM! Und 82,54kg Silber pro Tonne! Bei solchen Werten fliegen Rohstoffaktien förmlich durch die Decke! So auch geschehen bei Jaxon Minerals und das besonders feine bei der Aktie ist, dass sie die neu angetesteten Hochs auch immer wieder behauptet (Sie kennen das ja, dass es sehr häufig mal starke Kurssteigerungen nach News von Explorern gibt, die Aktien dann aber wenige Tage später wieder in den Keller fallen. So nicht bei Jaxon Minerals) . Das Wishbone-Projekt brachte eingangs erwähnte Bonanzawerte zu Tage und erst vor kurzem gab das Unternehmen die Erweiterung des Projekts durch die geplante Akquisition des Foremont-Areals bekannt. Hierbei handelt es sich um rund 15.500 Hektar an Wishbone angrenzende und zusätzliche Explorationsfläche! Über 10 Mio. Dollar (CDN) wurden bereits in die Erkundung des Foremont-Areals investiert. Jaxon kauft sich mit der Option auf 100% des Gesamtareals somit nicht nur das Land, sondern auch alle bislang erfassten Daten, die durch gezielte Explorationsmaßnahmen festgestellt wurden, was ferner heißt, dass Jaxon hier keineswegs bei 0 anfängt.

Die bislang festgestellten Bonanza-Mineralisierungen und vor allem die Auswertung der geologischen Beschaffenheit auf beiden Projekten, Wishbone und Hazelnut, lassen das Geologenteam von Jaxon vermuten, dass es sich um ähnliche Lagerstättentypen wie bei der Eskay Creek Mine von Barrick oder der Equity Silver-Mine von Goldcorp handelt. Diese gehören mitunter weltweit zu den wirtschaftlich ertragreichsten Minen. 

Das Hazelton-Projekt ist in seiner Charakteristik der Eskay-Creek-Mine extrem ähnlich (Quelle: Jaxon Corporate Presentation)

ENTWICKLUNG DER LETZTEN WOCHEN: WIE EINE RAKETE, DIE IN DEN HIMMEL SCHIESST

Die Aktie von Jaxon wurde uns schon im Mai von einem ehemaligen Manager von erfolgreichen Rohstoffunternehmen herangetragen, der uns in unserer über 10jährigen Laufbahn im „Reich der Rohstoffaktien“ schon zahlreiche  Erfolgsunternehmen vorgestellt hat, ehemalige Pennystocks, die zwischenzeitlich bei 5-15$ notierten und/oder von großen Minenkonzernen geschluckt wurden (Exeter, Continental Gold, Extorre, Moto Goldmines und viele andere). Bei Jaxon haben wir anfangs noch gezögert, ob wir Ihnen diese Aktie bereits im Frühstadium vorstellen sollen – warum eigentlich? – tatsächlich entwickelte sich die Aktie aber seitdem jetzt schon wie eine Rakete, die in den Himmel schießt. Wir sind froh, dass wir unseren LeserInnen die Aktie dennoch noch rechtzeitig vorgestellt haben.

Jaxon Mining

Allein in den letzten Wochen hat sich der Aktienkurs mehr als verdoppelt und dennoch ist die Börsenbewertung mit rund 7,8 Mio. Euro immer noch sehr klein. Nach den letzten Meldungen und dem jetzigen Einstieg des „Billion Dollar Mans“ John King Burns als Chairman und Lead Director von Jaxon, hegen wir keinen Zweifel mehr daran, dass auch die Aktie von Jaxon Minerals zu jenen Werten gehören wird, die über kurz oder lang bei 5, 6 oder 10$ notieren könnten. Der aktuelle Aktienkurs liegt bei 0,30$ (CDN).

PRETIUM HAT ES VORGEMACHT: VON WENIGEN MILLIONEN ZUR MILLIARDENBEWERTUNG

Börsenhighflyer wie Pretium haben es vorgemacht: Durch erfolgreiche Exploration im minenfreundlichen Kanada im sog. Goldtriangel, der Skeena-Region in British Columbia, neue Lagerstätten hervorbringen und somit die Börsenbewertung von wenigen Millionen Dollar auf über 2 Milliarden bringen – so geschehen bei Pretium!

Was, wenn wir Ihnen sagen, dass das Geologenteam in der aktuellen Projektkonstellation und den bislang vorgefundenen Werten ähnliches Potenzial sieht!? Ja, diese Aktie könnte ein richtiger Highflyer werden! Jaxon Minerals steht zwar noch in den Startlöchern, dies aber verdammt gut: Beim Haselnut-Projekt läuft seit Anfang Juni  ein umfangreiches Explorationsprogramm. Auch beim Hazelnut-Projekt wurden bereits Bonanza-Mineralisierungen von bis zu 3,4kg Silber und 22,29% Zink und 12,9g Gold pro Tonne identifiziert. Die Chancen für weitere positive Explorationsergebnisse stehen somit extrem gut und folglich auch die Chancen auf starke Kurszuwächse. Jaxon CEO Jason Cubitt glaubt an das Potenzial, in die Fußstapfen einer Pretium treten zu können.

Jason Cubitt, CEO von Jaxon Minerals, hat einen Plan

Erst vor knapp zwei Wochen hatte Jaxon Gesteinsproben vorgefunden, die auf weitere Neuentdeckungen schließen lassen. Die Proben befinden sich jetzt im Labor zur Auswertung der Rohstoffgehalte. Nach augenscheinlicher Beurteilung des Chefgeologen Bruce Ballantyne handelt es sich ganz klar um Neuentdeckungen. Auch diesbezüglich können wir also jederzeit mit weiteren starken Meldungen rechnen.

UNSER TIPP:

Die Meldung von heute hat eine ganz besondere Tragweite für die weitere Entwicklung von Jaxon und wird unserer Meinung nach auf jeden Fall die Aufmerksamkeit der kanadischen Rohstoffbranche auf sich ziehen. Die Aktie von Jaxon Minerals hat bereits gezeigt, wie gut sie „fliegen kann“.

Wir erwarten für Aktionäre von Jaxon einen extrem „heißen Sommer“, denn schon die bisherigen Explorationsarbeiten der ersten Juniwochen indizieren signifikante Neuentdeckungen! Unsere Meinung daher: Die in Deutschland bisweilen (noch) weitgehend unbekannte Jaxon Minerals ganz klar jetzt kaufen.

Besuchen Sie auch die Webseite von Jaxon Minerals für mehr Informationen, umfangreiches Bildmaterial und einen Überblick der letzten Meldungen: www.jaxonminerals.com

Mit besten Empfehlungen

Ihr INULT-Team

HIER geht es zum Aktienkurs von Jaxon Minerals.

Anhang: Fotogalerie Jaxon Minerals

Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei inult vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von inult für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von inult dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der inult-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der inult-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten.

Alle durch inult veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von inult enthaltenen Wertungen und Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den inult-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten ($ 48f BörseG, § 34b WpHG)

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Jaxon Minerals zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Jaxon Minerals und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Jaxon Minerals einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Jaxon Minerals und erhalten hierfür ein Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Jaxon Minerals im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von inult ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmen.

Jaxon Mining Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Die MEGANEWS: Damit hätte jetzt niemand gerechnet! - Diese Aktie wird heute steigen. Damit hätte jetzt niemand gerechnet, dass dieser (noch) kleine Explorer jetzt mit einer so starken Personalie daher kommt. Klammheimlich am Freitag Abend brachte Jaxon Minerals eine extreme Meldung heraus, die – da sind wir uns ganz sicher – im Montagshandel der Börse in Toronto (ab 15:30 Uhr) für extreme Furore sorgen wird.

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
11.11.20