DAX-0,32 % EUR/USD+0,32 % Gold+0,50 % Öl (Brent)+0,54 %

Nahost Röttgen will europäische Initiative für Nahostkonferenz

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
22.10.2017, 20:00  |  622   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat eine europäische Initiative für eine Nahostkonferenz gefordert. Dies sei notwendig angesichts einer neuen Lage: dem Aufflammen alter kurdischer Konflikte im Nordirak, der Iran-Politik von US-Präsident Trump und der territorialen Niederschlagung des IS, sagte Röttgen in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin". Nach dem militärischen Einsatz müssten die Europäer "die politischen Aufräum- und Aufbauarbeiten machen", so der CDU-Politiker.

Es brauche auch eine Neubewertung des Mandats für die Bundeswehr im Nordirak. "Es wäre zu kurz gesprungen, wenn wir jetzt sagen, wir machen das einfach weiter" sagte Röttgen mit Blick auf eine anstehende Entscheidung des Bundestages. Ein weiteres militärisches Engagement müsse mit einer politischen Initiative verbunden werden.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel