checkAd

    Nvidia-Aktie  86949  0 Kommentare Wie viel wäre seit 2014 aus 10.000 Euro geworden?

    Nvidia-Aktien haben in den vergangenen Jahren eine einmalige Rallye aufs Parkett gelegt. Anleger, die schon vor zehn Jahren dabei waren, konnten ein Vermögen verdienen.

    Für Sie zusammengefasst

    Nvidia-Aktien gehören über die vergangenen zehn Jahre zu den performancestärksten Werten. Allein in den letzten zwölf Monaten haben sie mehr als 236,43 Prozent zugelegt (15.03.2024).

    Doch was sind die Gründe für den starken Anstieg und wie viel wäre seit 2014 aus 10.000 Euro geworden?

    Anzeige 
    Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Nvidia Corporation!
    Long
    109,46€
    Basispreis
    0,86
    Ask
    × 12,31
    Hebel
    Short
    127,28€
    Basispreis
    0,92
    Ask
    × 12,15
    Hebel
    Präsentiert von

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

    Gründe für den Nvidia-Kursanstieg

    Die Ursache des großen Triumphs liegt in Nvidias führender Position im Bereich der Grafikprozessoren (GPUs). Sie sind nicht nur für die Gaming-Branche entscheidend wichtig, sondern finden auch in Data Centern, bei künstlicher Intelligenz (KI) und in autonomen Fahrzeugen Anwendung. Diese vielfältigen Einsatzmöglichkeiten haben eine hohe und beständige Nachfrage nach Nvidias Produkten geschaffen, was wiederum das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens befeuert hat.

    Aus diesem Grund sind Nvidias Umsätze und Gewinne seit 2014 von 4.130 auf 60.922 Millionen US-Dollar beziehungsweise von 440 auf 29.760 Millionen US-Dollar gestiegen. Da Aktien der operativen Gewinnentwicklung eines Unternehmens folgen, ist die Vervielfachung der Ergebnisse ein Grund für den starken Kursanstieg der Aktie.  

    Hinzu kommt, dass es dem Konzern immer wieder gelungen ist, die Analystenschätzungen zu übertreffen. Seit 2014 gab es nur drei Quartale (2015 und 2022), wo dies nicht gelang. So ist es auch erklärbar, dass die Nvidia-Aktie trotz einer hohen Bewertung immer weiter steigen konnte.

    Eine Dynamisierung der Ergebnisse und die Margenexpansion waren weitere entscheidende Kurstreiber. Allein im letzten Geschäftsjahr, das im Januar 2024 endete, konnte der Konzern seinen Umsatz um 125,9 Prozent auf 60.922 Millionen US-Dollar und den Gewinn um 581,3 Prozent auf 29.760 Millionen US-Dollar steigern. Damit erreichte er eine unglaubliche Nettogewinnmarge von 48,8 Prozent. Zum Vergleich: 2014 lag sie noch bei 10,7 Prozent.

    Erklärbar sind beide Entwicklungen einerseits durch einen sehr starken Nachfrageanstieg infolge des Gaming- und KI-Booms, sodass auch die GPU-Preise anzogen und anderseits durch Nvidias Wettbewerbsvorteile, – die Halbleiter gehören weiterhin zu den leistungsstärksten der Branche.

    NVIDIA

    -6,64 %
    +1,29 %
    -5,61 %
    +42,28 %
    +186,29 %
    +595,07 %
    +3.072,00 %
    +33.039,47 %
    +773.042,86 %
    ISIN:US67066G1040WKN:918422

    Von welchen Märkten Nvidia profitiert

    Ein Haupttreiber des starken Wachstums ist der boomende Gaming-Markt. Mit der zunehmenden Popularität von Videospielen weltweit steigt die Nachfrage nach leistungsfähigen Grafiklösungen kontinuierlich. Darüber hinaus hat die Entwicklung des Cloud-Data-Center-Marktes, die exponentielle Zunahme von Daten und die Notwendigkeit, sie effizient zu verarbeiten, Nvidias GPUs zu unverzichtbaren Werkzeugen gemacht.

    Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg ist Nvidias Engagement im Bereich der künstlichen Intelligenz. Die steigende Komplexität von KI-Algorithmen erfordert eine enorme Rechenleistung, die von GPUs bereitgestellt wird. Da KI in immer mehr Branchen Einzug hält, wächst die Nachfrage nach Nvidias Produkten stetig.

    Nicht zu vergessen ist auch das Potenzial des Marktes für autonomes Fahren. Die Entwicklung selbstfahrender Fahrzeuge erfordert leistungsstarke Chips, um komplexe Daten in Echtzeit zu verarbeiten - eine Nische, in der Nvidia eine führende Rolle übernommen hat.

    Langfristige Entwicklung  

    Nvidia-Aktien notierten Anfang Januar 2014 bei 2,90 Euro. Heute (15.03.2024) sind es 807,90 Euro. Dies entspricht einer Kurssteigerung von 27.758,62 Prozent. Wer also damals 10.000 Euro in die Aktie investierte, kann sich heute über ein Vermögen von 2.785.862 Euro freuen.

    Fazit

    Der Erfolg der Nvidia-Aktie zeigt, dass wir als Anleger nur wenige große Gewinner für einen erfolgreichen Vermögensaufbau benötigen. Da diese jedoch kaum prognostizierbar sind, sollten wir es stets dem Markt überlassen, welcher Wert der nächste große Treffer sein wird.

    Autor: Christof Welzel, wallstreetONLINE Redaktion, Ressort Anlageprodukte

    Übrigens: Aktien kann man bei SMARTBROKER+ für 0 Euro handeln!*Kostenlose Depotführung, 29 deutsche und internationale Börsenplätze, unschlagbar günstig – und das alles in der brandneuen App. Jetzt zu S+ wechseln!

    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.

    Die NVIDIA Aktie wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Nachricht mit einem Plus von +0,24 % und einem Kurs von 807EUR auf Tradegate (15. März 2024, 22:26 Uhr) gehandelt.




    Diskutieren Sie über die enthaltenen Werte


    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Nvidia-Aktie Wie viel wäre seit 2014 aus 10.000 Euro geworden? Nvidia-Aktien haben in den vergangenen Jahren eine einmalige Rallye aufs Parkett gelegt. Anleger, die schon vor zehn Jahren dabei waren, konnten ein Vermögen verdienen.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer