checkAd

IPO steht vor der Tür Bewertung bei bis zu 8,8 Milliarden Pfund: Deliveroo liefert bald auch Aktien aus

23.03.2021, 18:06  |  1725   |   |   

An der Londoner Börse bahnt sich der größte Börsengang des Jahres an. Voraussichtlich im April wagt Deliveroo den Sprung aufs Parkett. Das Unternehmen dürfte dann bis zu 8,8 Milliarden Pfund wert sein.



Ähnlich wie die Konkurrenz von Just Eat Takeaway und dem DAX-Konzern Delivery Hero profitiert Deliveroo von den derzeit geschlossenen Restaurants.

Will Shu, Gründer und Chef von Deliveroo will sich durch die Ausgabe von zwei Klassen von Aktien seine Stimmrechte und die Kontrolle über das Unternehmen sichern. E-Commerce Riese Amazon hält bislang gut 15 Prozent an Deliveroo, will seinen Anteil nach dem Börsegang jedoch zurückfahren.

Mehr dazu auf dem YouTube Kanal von wallstreet:online TV.

Video: Fabian Dittmann, Text: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion

FTSE 100 jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Neueste Videos von wallstreet:online Zentralredaktion

Weitere Videos von wallstreet:online Zentralredaktion

ZeitTitel
16.04.21
14.04.21
14.04.21
13.04.21
13.04.21
13.04.21
12.04.21
09.04.21
08.04.21
07.04.21
07.04.21
07.04.21
06.04.21
01.04.21
01.04.21
01.04.21
31.03.21
31.03.21
31.03.21
30.03.21


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

IPO steht vor der Tür Bewertung bei bis zu 8,8 Milliarden Pfund: Deliveroo liefert bald auch Aktien aus

An der Londoner Börse bahnt sich der größte Börsengang des Jahres an. Voraussichtlich im April wagt Deliveroo den Sprung aufs Parkett. Das Unternehmen dürfte dann bis zu 8,8 Milliarden Pfund wert sein.

Community

Autor

Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreet:online Zentralredaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreet:online Zentralredaktion verantwortlich.

Die Fachjournalisten der wallstreet:online Zentralredaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


RSS-Feed wallstreet:online Zentralredaktion