DAX-0,15 % EUR/USD+0,17 % Gold+0,04 % Öl (Brent)0,00 %

Crypto Report ASX plant Einführung von Blockchain im Handel

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
08.12.2017, 19:46  |  1799   |   
Sydney 08.12.2017 - Der Betreiber der Börse in Sydney, die Australian Securities Exchange, springt auf den Blockchain-Zug auf. Dabei soll die Technik offenbar in kritischen Systemen zum Einsatz kommen.

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendein Unternehmen den Einsatz der Blockchain-Technologie ankündigt oder prüfen will. Dies reicht von Logistikdienstleistern bis zum kanadischen Cannabis-Sektor, dem IBM kürzlich seine Dienste feilgeboten hat.

In Australien hat die ASX nun angekündigt, das Handelssystem auf die Blockchain-Technologie umrüsten zu wollen. Seit mehr als zwei Jahren, so die ASX, habe man mit dem System experimentiert. Die Zusammenarbeit erfolgte dabei mit dem US-Start-Up Digital Assets Holdings. Wenn das System tatsächlich im realen Einsatz ist, sollen die Transaktionskosten sinken, zudem soll der Handel beschleunigt und sicherer werden, wie die ASX mitteilte.

Der CEO der Börse, Dominic Stevens, sagte, dass der Einsatz der Blockchain-Technologie Australien zum Vorreiter auf dem Finanzmarkt machen werde. Bei Digital Assets sieht man mit der Ankündigung der ASX den ersten wichtigen Beweis dafür, dass die Technologie ihr Potential auch erfüllen könne.

Die ASX will die Blockchain nutzen, um das Clearing House Electronic Subregister System zu ersetzen.

Der Preis eines Bitcoin hat in dieser Woche seine Volatilität einmal mehr demonstriert. An der Coinbase-Handelsbörse war der Preis gestern auf mehr als 19.000 USD geklettert. Am Freitag sackte der Preis wieder auf etwas über 14.000 USD ab. Am Sonntag beginnt der Handel der ersten Futures auf Bitcoin über die Cboe. Es wird erwartet, dass die Volatilität dann nochmal zunimmt.



Dienstleistungen rund um Crypto-Currencies und Blockchains werden im Zuge der Dezentralisierung von Buchführungssystemen immer interessanter. Kürzlich hat sich dazu James Disney von der Credit Suisse gegenüber CNBC zu den Vorteilen von Blockchain geäußert. Die Technologien werden unter anderem bei der Zahlungsverarbeitung im digitalen Bereich verwendet und bieten dort ein sehr hohes Sicherheitsniveau. Profiteer hat dazu kürzlich NetCents Technology Inc. (WKN: A2AFTK) vorgestellt, die seit der Erstvorstellung beeindruckende Kursgewinne verzeichnete.

NetCents Technology ist eine Plattform für Online-Zahlungsabwicklungen und bietet Händlern Online-Serviceleistungen für die Abwicklung elektronischer Zahlungen. Hier kommt Blockchain-Technologie zum Einsatz, die die Abwicklung mit Fiat-Währungen aber auch digitalen Währungen ermöglicht.


Wenn Sie mehr zu NetCents Technology (WKN: A2AFTK) erfahren wollen, lesen Sie hier weiter: goo.gl/f1orsH

Am 6. Dezember teilte NetCents mit, dass seine NC-Börse verfügbar sei und zum Handel von NetCents-Coins bereits genutzt werde. Die Zahl der NetCents-Nutzer habe sich seit dem Start vor zwei Tagen versiebenfacht, so das Unternehmen. Im November sei bei den Anmeldungen und aktiven Nutzern ein Anstieg um mehr als 3.500 Prozent verzeichnet worden. Weiterhin habe NetCents Anfragen von führenden Zahlungsabwicklern hinsichtlich der Technologie und möglicher Adaptionen erhalten. Lesen Sie die gesamte Mitteilung hier: goo.gl/ZCETRa



Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von NetCents Technology Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien der besprochenen Unternehmen und hat kurzfristig die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis.



Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel