DAX-1,30 % EUR/USD+0,29 % Gold+0,31 % Öl (Brent)-0,83 %

Aixtron-Aktie Kommt es nun zu einer stärkeren Korrektur?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
13.03.2018, 04:45  |  567   |   

Liebe Leser,

bereits im letzten Quartal 2017 unternahm die Aixtron Aktie einen Ausbruchsversuch. Dieser scheiterte jedoch am horizontalen Widerstand bei 14,85 Euro. Anschließend ging die Aktie in eine Korrekturbewegung über. Nach einer kurzen Verschnaufpause konnte sich die Aktie nun aber wieder dem Jahreshoch aus dem vergangenen Jahr nähern.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Ausbruch findet mustergültig statt!   

Am 26. Februar war es dann soweit. Die Aixtron-Aktie wagte den Ausbruch und erklomm ein neues Hoch. Durch die hiernach einsetzenden Gewinnmitnahmen kam die Aktie zunächst wieder etwas zurück. Doch bereits am Folgetag konnte der Ausbruch fortgesetzt werden. Dieser fiel dann auch sehr stark aus. Die Aktie notiert nun fast 25 % über dem einstigen Ausbruchsniveau und kann auch in der aktuellen Woche weiter zulegen.

Charttechnisch Analyse der Aktie: Wann könnten Gewinnmitnahmen bei der Aktie einsetzen?    

Die Aixtron-Aktie ist im Tageschart mal wieder in den überkauften Bereich des Relative Stärke Index vorgedrungen, wodurch eine Gegenbewegung wieder wahrscheinlicher wird. Auch die Steilheit des Ausbruchs spricht eigentlich für eine baldige Korrektur.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Johannes Weber.

Diskussion: Aixtron - Die Perle im Technologiebereich
Wertpapier
AIXTRON


Disclaimer