DAX+0,14 % EUR/USD-0,30 % Gold-0,08 % Öl (Brent)0,00 %

Alexander Lehmann neuer Vertriebsleiter bei Mainfirst

Gastautor: Dominik Weiss
22.03.2018, 14:37  |  431   |   |   

Mainfirst Affiliated Fund Managers (MFAFAM) holt mit Alexander Lehmann einen erfahrenen Manager für den Wholesale. Der Verbleib des bisherigen Leiters des Vertriebssegments, Marcus Perschke, ist unklar.

Einem Medienberichte zufolge überträgt der Frankfurter Finanzdienstleister Mainfirst  Affiliate Fund Managers (MFAFAM) Alexander Lehmann die Leitung des Wholesale Bereichs. Lehmann verantwortete bis September vergangenen Jahres den Bereich Wholesale für Mitteleuropa bei Invesco Asset Management. Beim US-Vermögensverwalter war der gelernte Diplom-Volkswirt fast 13 Jahre tätig.  Vor seinem Wechsel zu Invesco war Lehmann Abteilungsleiter bei der Cominvest. Von 1988 bis 1997 arbeitete Lehmann als Geschäftsstellenleiter für die ASI-Consulting. Marcus Perschke, der den Bereich derzeit leitet, war erst im November von Barings zu Mainfirst gewechselt. Ob sich durch Lehmanns Verpflichtung für Perschke Änderungen ergeben, wurde von Seiten der Fondsgesellschaft nicht kommentiert, heißt es in dem Bericht.

Die MFAFAM war erst Anfang des Jahres ins Leben gerufen worden. Die Mainfirst hatte ihr Finanzdienstleistungsgeschäft in eine Asset-Management-Sparte, die unter dem Namen Mainfirst Affiliated Fund Managers (MFAFAM) firmiert, sowie eine Equity-Brokerage-Einheit aufgeteilt, um Synergie-Effekte zu nutzen, und die Profile der beiden Sparten zu schärfen, wie das Unternehmen mitteilte.   

Die Mainfirst Holding gehört mehrheitlich der Haron Holding von Luca Pesarini. 

 

(DW)



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer