DAX-1,39 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+0,32 %
Deutsche Anleihen starten mit Verlusten
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen starten mit Verlusten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
02.05.2018, 09:31  |  381   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch mit Kursverlusten in den Handel gegangen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel im Vormittagshandel um 0,14 Prozent auf 158,58 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug um zwei Basispunkte auf 0,57 Prozent. In den südeuropäischen Ländern Italien, Spanien und Portugal gaben die Renditen dagegen nach.

Zur Wochenmitte blicken die Anleger vor allem in Richtung USA. Dort trifft die Notenbank Federal Reserve am Abend ihre Zinsentscheidung. Es wird mit einer Pause im Straffungsprozess gerechnet, die aber im Juni beendet sein dürfte. Erst für diese Zinssitzung ist am Markt eine Zinsanhebung so gut wie sicher eingepreist. Möglicherweise finden sich bereits in der Erklärung zur aktuellen Entscheidung Hinweise auf eine Anhebung im kommenden Monat.

In der Eurozone stehen die vom Markit-Institut erhobenen Einkaufsmanagerindizes auf dem Programm. Aufgrund ihres hohen Gleichlaufs mit der tatsächlichen Wirtschaftsleistung wird der Unternehmensumfrage eine hohe Relevanz zugesprochen./bgf/jha/

Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel