DGAP-News Formycon AG: Formycon mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2017

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
07.05.2018, 08:00  |  580   |   |   




DGAP-News: Formycon AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose


Formycon AG: Formycon mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2017


07.05.2018 / 08:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Pressemitteilung // 07. Mai 2018

Formycon mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2017



- Konzernumsatz legt stärker zu als prognostiziert



- Entwicklung der Biosimilarprojekte kommt deutlich voran



- Wichtige Meilensteine in 2018 erwartet



München - Das Biosimilarunternehmen Formycon aus Martinsried bei München (ISIN: DE000A1EWVY8/ WKN: A1EWVY) hat das Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abgeschlossen und ist bei der Entwicklung seiner Produktkandidaten erneut deutlich vorangekommen. So befindet sich die klinische Phase-III-Studie des am weitesten entwickelten Biosimilarkandidaten FYB201, einem Nachfolgeprodukt für das Augenheilmittel Lucentis(R)* (Ranibizumab), in einem fortgeschrittenen Stadium und wird voraussichtlich noch im ersten Halbjahr 2018 abgeschlossen werden.



Mit der Einbringung des Entwicklungsprojektes FYB202, einem Biosimilarkandidat zu Stelara(R)** (Ustekinumab), in ein neugegründetes Gemeinschaftsunternehmen mit der Aristo Pharma GmbH, konnte bereits das dritte Projekt in eine Entwicklungskooperation überführt werden. Formycon ist mit 24,9 Prozent an dem Joint Venture beteiligt. Damit trägt das Unternehmen in dieser Größenordnung die Entwicklungskosten, partizipiert aber auch entsprechend an potenziellen künftigen Vermarktungserlösen.



FYB203, ein Biosimilarkandidat für Eylea(R)***, macht ebenfalls gute Fortschritte und befindet sich in der präklinischen Phase. Der Eintritt in die klinische Prüfung wird vorbereitet.



Auch in dem Projekt FYB205 wurden die Entwicklungsziele für das Jahr 2017 erreicht. Für die weitere Entwicklungsstrategie werden derzeit verschiedene Szenarien evaluiert.



Einhergehend mit den operativen Fortschritten des Unternehmens entwickelten sich auch die Finanzkennzahlen sehr zufriedenstellend. Der Konzern steigerte den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um gut 48 Prozent auf 29,00 (2016: 19,53) Millionen Euro. Ursprünglich hatte Formycon mit einem Umsatz von rund 25 Millionen Euro für 2017 gerechnet. Positiv wirkte sich insbesondere die Gründung des FYB202-Joint-Ventures mit Aristo Pharma aus, da Formycon für die Einbringung der Projektrechte in das Gemeinschaftsunternehmen eine umsatz- und liquiditätswirksame Kompensation erhalten hat. Darüber hinaus resultierten die Umsätze wie in den Vorjahren im Wesentlichen aus laufenden Vergütungen der Lizenzpartner für die Entwicklungsprogramme von FYB201 und FYB203. Mit dem Anstieg der Umsatzerlöse verbesserte sich das Ergebnis vor Steuern Zinsenn und Abschreibungen (EBITDA) gegenüber dem Vorjahr deutlich auf -0,75 (2016: -3,37) Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) summierte sich auf -1,54 (2016: -4,07) Millionen Euro. Der Jahresfehlbetrag betrug -1,58 (2016: -4,07) Millionen Euro.

Seite 1 von 5
Formycon Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

Diskussion: Formycon AG - Informationssammelthread
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroUSAAktienJapanAustralien


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
24.06.20