DAX-1,80 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-1,49 %

CSU Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
20.05.2018, 08:23  |  5448   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CSU-Generalsekretär Markus Blume hat sich dafür ausgesprochen, die Attraktivität Deutschlands als Zielort der Flüchtlinge einzuschränken. "Wir müssen die Anreize reduzieren, nach Deutschland zu kommen. Deswegen sage ich ganz klar: Die Asylbewerberleistungen müssen grundsätzlich auf Sachleistungen umgestellt werden", sagte Blume der "Welt am Sonntag".

Dass es immer noch Geld- statt Sachleistungen gäbe, sei ein gewaltiger Pullfaktor. "Wir wissen: Eine beträchtliche Menge des Geldes, das Migranten ohne Bleiberecht erhalten, fließt in deren Heimatländer", so Blume. "Das kann kein Dauerzustand sein."


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

"CSU - Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten"

Das übliche Wahlkampfgetöse.
Wenn es eins gibt, das man mit 100%iger Sicherheit vorhersagen kann, dann das Asylbewerber niemals mit Sachleistungen vorlieb nehmen müssen. Eher werden CSU-Politiker ehrlich als dass die das durchsetzen.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel