DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-0,65 %

DAX DAX mit kleinem Kursfeuerwerk am Donnerstagmorgen – zu früh?

Gastautor: Jens Klatt
05.07.2018, 13:08  |  1484   |   |   

(JK-Trading.com) – Der DAX ist nach dem lethargischen Handel zum US-Feiertag Independence Day am Mittwoch stark in den Wochenschluss gestartet, notierte zur Mittagszeit mehr als ein Prozent im Plus.

(JK-Trading.com) – Der DAX ist nach dem lethargischen Handel zum US-Feiertag Independence Day am Mittwoch stark in den Wochenschluss gestartet, notierte zur Mittagszeit mehr als ein Prozent im Plus.

 

Es ist schwierig einen rationalen Grund für diese Bewegung auszumachen, sowohl vor dem anstehenden Showdown im Handelskonflikt zwischen den USA und China, als auch dem anstehenden US-Arbeitsmarktbericht.

 

Am Freitag sollen demnach die US-Importzölle auf chinesische Produkte in Kraft treten auf welche man seitens der Chinesen wiederum eine sofortige Gegenmaßnahme erwartet und wo dann wiederum abzuwarten bliebe, ob Trump seine Drohung von weiteren Strafzöllen in Höhe von 200 Mrd. US-Dollar auf chinesische Importe wahr macht.

 

Zudem stehen am Freitag noch US-Arbeitsmarktzahlen ab, welche dieses Mal auch für den Aktienmarkt dies und jenseits des Atlantiks von Interesse sind.

Demnach würde ein durchwachsener Datensatz zu einem wohl ungünstigen Zeitpunkt kommen, könnten sich doch Sorgen um eine konjunkturelle Abkühlung in den USA breitmachen, in welche weitere und zu erwartenden Zinsanhebungen seitens der FED etwas ungünstig kämen.

 

Vor diesem Hintergrund scheinen die Käufe im DAX am Donnerstag doch stark spekulativer Natur und einige Marktteilnehmer könnten auf der falschen Seite erwischt werden. Kurzfristig sind zwar weitere Aufschläge denkbar und eine Ausdehnung bis in den Bereich um 12.600 Punkte.

 

Sollten sich dann aber erneut Sorgen um eine dramatischere Eskalation im Handelskonflikt breit machen und zudem der US-Arbeitsmarktbericht enttäuschen, könnte die 12.600 eine unüberwindbare Hürde darstellen und der DAX in den Wochenschluss seine Kursgewinne von heute früh wieder herschenken…

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel